Channel Istanbul Scandal von DHMİ

Kanal Istanbul
Kanal Istanbul

Die staatliche Flughafenbehörde (DHMİ) sagte: "Wir haben es versehentlich gegeben", indem sie ihre Ansicht änderte, dass das Projekt Kanal Istanbul den neuen Flughafen Istanbul nachteilig beeinflussen würde. Aus der neuen Entscheidung des DHMI ging hervor, dass der Kanal Istanbul keine negativen Auswirkungen auf die Flugverkehrsdienste haben wird.



DHMİ änderte seinen Bericht dahingehend, dass das Projekt Channel Istanbul in einer Woche den Flughafen Istanbul nachteilig beeinflussen würde. Die Institution fand das „Megaprojekt“ in dem Artikel, den sie später schrieb, angemessen. In dem Brief, den er mit der Formulierung „dringend“ an das Verkehrsministerium sandte, forderte er die Einhaltung der Baubedingungen.

BirgünNach den Nachrichten von Uğur Şahin; Das Ministerium für Umwelt und Urbanisierung hat das DHMI um seine Stellungnahme zur Antragsdatei zur Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) gebeten. Daraufhin sandte die DHMI-Abteilung für Bau und Immobilien am 15. März 2018 einen Brief an sein Ministerium. Nach Ansicht der zuständigen Abteilung des DHMİ zum „Megaprojekt“ wurde das Projektgebiet Kanal Istanbul durch die westliche Landebahn des Flughafens Istanbul geführt.

"BAU VERSTEHEN"

In dem Artikel, den DHMİ vor der Eröffnung des 3. Flughafens verfasst hat, heißt es: „Die Projekte Channel Istanbul und Istanbul New Airport sollten sich gegenseitig ergänzen und nicht schädlich sein, und der Bau des Projekts wurde nicht genehmigt.“ Während der Realisierung des Sprengens, Schnitzens und so weiter. Die Generaldirektion muss der Generaldirektion mitteilen, ob und inwieweit die Transaktionen durchgeführt werden. Mit diesem Projekt wird es unmöglich sein, den Istanbul New Airport für den Flug zu öffnen. Infolgedessen wird der Bau des Projekts Kanal Istanbul in den Projektkoordinaten als nicht angemessen erachtet, um das Jahrhundertprojekt nicht in den Schatten zu stellen, für das 3 Flugzeuge pro Tag geplant sind, wenn alle Landebahnen in Betrieb genommen werden. “

"SIEBEN SCHRIFTLICH" BEHAUPTET

Eine Woche nach der Pause schrieb DHMİ jedoch einen zweiten Brief an das Ministerium für Umwelt und Urbanisierung. Im ersten Artikel fand DHMİ die Errichtung des Channel Istanbul-Projekts nicht „angemessen“ und behauptete, dass diese Ansichten „out of the box“ geschrieben worden seien. In dem Schreiben vom 22. März 2018 wurde festgestellt, dass die Studien zum UVP-Prozess fortgesetzt werden und die endgültige Stellungnahme nach der eingehenden Bewertung abgegeben wird.

Dann wurde am 27. März letzten Jahres eine neue Stellungnahme abgegeben. Zusammenfassend wurden folgende Aussagen in die Stellungnahme aufgenommen:

Negative Wirkung wird nicht

Als Ergebnis der Kartenanalyse wurde die Kanalseite von Kanal Istanbul; Es wird festgestellt, dass der Flughafen Atatürk (AHL) 2 km westlich beginnt, sich nach Norden erstreckt und westlich des neuen Flughafens Istanbul (INA) mit dem Schwarzen Meer verbunden ist. Für den Fall, dass alle Einrichtungen und Strukturen, die im Rahmen des Projekts Kanal Istanbul hergestellt werden sollen, und die Nebengebäude dieser Einrichtungen und Strukturen gegen die Hindernispläne verstoßen, die gemäß den Hindernisbeschränkungskriterien des ICAO-Anhangs 14 für AHL und INA erstellt wurden; Es wurde festgestellt, dass die für AHL und INA erbrachten / zu erbringenden Flugverkehrsdienste keine negativen Auswirkungen haben würden.

Informationen zur Strukturierung bereitstellen

Als Ergebnis der Untersuchung unter Berücksichtigung der Ausgrabungsgrenze des Projektes Kanal Istanbul; Es wird davon ausgegangen, dass das betreffende Projekt nicht im Hinblick auf die Signalleistung elektronischer Systeme unter der Verantwortung unserer Generaldirektion erstellt wird. Es ist jedoch erforderlich, die Informationen aller im Rahmen des Istanbul New Airport Mania Plan geplanten Bauvorhaben im verbleibenden Teil des Canal Istanbul-Projekts auf der Grundlage des Projekts an unsere Generaldirektion zu senden und unsere Stellungnahmen zu erhalten.

BENUTZEN SIE KEIN SYSTEM DURCH FEHLER

Nach Ansicht unserer Generaldirektion sollten die Baukriterien in der Nähe von Flughäfen und alle Systeme, die Flugzeuge irreführen, nicht für die Kanalbeleuchtung verwendet werden.

'HURTY' SCHRIFTLICHES SCHREIBEN: FOLGEN SIE DER KONSTRUKTION

Am 25. September 2018 sandte die Direktion für Betrieb des DHMİ ein Schreiben an das Ministerium für Verkehr und Infrastruktur bezüglich des „Megaprojekts“. In dem Artikel wurden die folgenden Aussagen gemacht: ız Mit Ihrem Interessensschreiben werden die technischen Arbeiten der UVP von der Generaldirektion für Infrastrukturinvestitionen durchgeführt. und die Brücken, die die Generaldirektion für Infrastrukturinvestitionen aufgrund des Projekts Channel Istanbul bauen soll, werden nach den Kriterien bewertet, die in den Mania-Plänen für den Flughafen Atatürk und den neuen Flughafen Istanbul festgelegt sind. Arz Wir fordern die Einhaltung des Istanbul New Airport Mania Plan und des Istanbul Atatürk Airport Mania Plan an, die von der Generaldirektion Zivilluftfahrt, ICAO Annex-14 Volume 1 und den SHT-HEPP-Kriterien genehmigt wurden.

WAS KÖNNEN SIE POSITIV ODER NEGATIV SAGEN?

Der für Naturrechte zuständige Vizepräsident der KWK, Gülizar Biçer Karaca, bewertete die Ansichten von DHMİ über den Kanal İstanbul zu BirGün: "Wenn das Projekt dieses Jahrhunderts als das Projekt betrachtet wird, wird es ein unbrauchbarer Flughafen sein", sagen sie. DHMİ erklärt, dass dieses Projekt nicht geeignet ist, aber nach 7 Tagen, trotz der in einem so detaillierten und technischen Sinne abgegebenen Meinung, sagen sie, dass wir es Ihnen gegeben haben. DHMI, solch ein gigantisches Geschäft, wie eine Ansicht, hat ein Wow gegeben. Wirklich Trauer und besorgniserregende Situation. Der Inhalt des Berichts zeigt, dass es nicht umsonst ist. Wer hat in einer Woche gesagt, dass wir unter dem Einfluss welcher Kräfte die Wahrheit gegeben haben, um eine solche Realität zu beseitigen? “

CHP Karaca, DHMİ'nin 'Eile' in dem an das Verkehrsministerium gesendeten Brief kommentierte den folgenden Kommentar: „Tatsächlich gibt es auch im ersten Bericht Risiken. Aber sie sagen, ich kann weder positiv noch negativ sagen. Ich denke, es ist eine negative Situation. Aber sie sagten: "Ich stehe unter so großem Druck, dass ich weder positiv noch negativ sagen kann."

Armin

Rail Industry Show 2020

sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen