Chinas Generation und Straßenbauarbeiten zur Beschleunigung des intermodalen Verkehrs

Genialität und Straßenbau werden den intermodalen Verkehr beschleunigen
Genialität und Straßenbau werden den intermodalen Verkehr beschleunigen

Intermodaler Transport ist in letzter Zeit eines der wichtigsten Themen. Der intermodale Verkehr scheint für die türkische Logistikbranche ein herausforderndes Thema zu sein, da er parallel zur Entwicklung des Schienenverkehrs verläuft. Denn wenn dieses Verhältnis deutlich unter der Rate des Schienenverkehrs in der Türkei liegt, liegt es leider immer noch bei 1 Prozent im Vergleich zu den Nachbarländern und Weltriesen. Insbesondere wenn man bedenkt, dass die Rate des Schienenverkehrs in einem Land in unserer Nähe wie Russland 80 Prozent beträgt, können wir klarer verstehen, wie offen dieser Verkehr für Entwicklung und Bedürfnisse ist.



Wir glauben, dass die China-Studie „Belt and Road“ auch bei der Entwicklung intermodaler Eisenbahnstudien wirksam ist. Weil wir jetzt unsere Last effizient aus China bringen können, indem wir die Eisenbahnlinie Baku-Tiflis-Kars eröffnen.

Baku-Tiflis-Kars (BTK) Eisenbahnlinie mit der Inbetriebnahme, die Zusammenarbeit zwischen den eurasischen Ländern und der Türkei hat sich beschleunigt. Mit den Eisenbahnverwaltungen von TCDD, Russland, Georgien und Aserbaidschan wurden Vereinbarungen unterzeichnet, um den Transport auf der ICTA-Linie zu verbessern.

Die Türkei, Aserbaidschan und das Volumen der Sendungen über das Linienabkommen Baku-Tiflis-Kars mit dem zwischen Russland unterzeichneten Memorandum werden zunehmen und dies wird Impulse für die Entwicklung einer kommerziellen Eisenbahnlinie geben. Diese Linie Europa über die Türkei verbindet den Nahen Osten und Afrika. Diese Linie wird direkt zur Wirtschaft der Länder auf der neuen Seidenstraße sowie der alten Seidenstraße beitragen. Baku begann im September mit der Erprobung des Eisenbahnverkehrs zwischen Russland und der Eisenbahnlinie Türkei-Tiflis-Kars.

Nach den Informationen, die wir von TCDD bezüglich der BTK-Linie erhalten haben, wurde bekannt, dass in der ersten Frachtgruppe, die über Marmaray nach Europa gelangt, 42 Wagen und 40 Wagen transportiert werden. Die Kars-Eisenbahn führte Elektronik durch und fuhr am 6. November in die Türkei ein. Sie wurde mit einer Zeremonie im Bahnhof von Ankara begrüßt. Der Zug war der erste, der diesbezüglich mit Marmaray Europa erreichte. Wir gehen auch davon aus, dass mit der aktiven Integration des Marmaray, der einen unterbrechungsfreien Schienenverkehr zwischen Kontinenten ermöglicht, in die Eisenbahnlinie Baku-Tiflis-Kars ein bedeutendes Ladevolumen entstehen wird.

Darüber hinaus wird die Aktivierung der Eisenbahnlinien auf der Yavuz Sultan Selim-Brücke in dieser Hinsicht nützlich sein. Darüber hinaus steht das Projekt des Baus eines großen Tunnels unter dem Bosporus weiterhin auf der Tagesordnung. Wenn diese Infrastrukturarbeiten abgeschlossen sind, kann die Türkei real zu einem Zentrum oder Transitpunkt zwischen Ost- und Westtransit werden. Gleichzeitig wird eine wichtige Entwicklung im Bereich des intermodalen Verkehrs erreicht, insbesondere wie dies von unseren europäischen Geschäftspartnern bevorzugt wird. Der Logistik-Leistungsindex im 47., wenn wir Zollverfahren effizienter gestalten, und die Türkei, wie insbesondere gezeigt, und der Index wird steigen, können jedoch Chancen im Zusammenhang mit den Top 20 der Eisenbahnen entwickeln.

Die Öffentlichkeit sieht unser Ranking im 'Logistics Performance Index' auch als Erfolgskriterium und lenkt an dieser Stelle die Arbeit mit der Branche. Intermodal steht nicht nur auf unserer Tagesordnung, sondern auch auf der Tagesordnung der Öffentlichkeit, und diese Perspektive lenkt die Studien. Als UTİKAD setzen wir unsere Zusammenarbeit mit anderen NGOs sowie den Ausbau der Logistikinfrastruktur und die Integration der Gesetzgebung in die Welt fort. Wir führen gegenseitige Treffen mit Organisationen wie TÜSİAD, MÜSİAD, DEİK, TOBB, TİM und Service Exporters Union durch. Da wir die technische Perspektive, die auf Effizienz basiert, als Kompass betrachten, setzen wir unsere Bemühungen um die Entwicklung des türkischen Logistiksektors in einem breiten Rahmen fort, der den intermodalen Verkehr einschließt.

Armin

Rail Industry Show 2020

sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen