Wartezeit bei Rotlicht an der Kreuzung Bursa Gürsu um das Fünffache reduziert

Wartezeit im roten Licht an der Kreuzung
Wartezeit im roten Licht an der Kreuzung

Mit der neuen Anordnung der Stadtverwaltung Bursa an der Kreuzung Gürsu wurde die Wartezeit an der roten Ampel um das Fünffache verkürzt.


Um das Verkehrsproblem in Bursa zu beseitigen, setzt die Stadtverwaltung Bursa ihre Aktivitäten fort, wie beispielsweise die Verbreiterung von Straßen und neue Straßen, die Förderung des öffentlichen Verkehrs, die Optimierung der Signalisierung von Schienensystemen und die Belebung des Verkehrs, insbesondere mit intelligenten Kreuzungsanwendungen. Auf der Ostseite der Stadt, insbesondere in Richtung Ankara, wurde das Anhalten zu bestimmten Tageszeiten an einem bestimmten Punkt im Verkehr an der Kreuzung Gürsu Junction mit einer anderen Smart Junction-Anwendung beseitigt. An der Kreuzung wurde eine dreispurige Straße in Richtung Rückkehr nach Gürsu hinzugefügt, wodurch die Lagerfläche vergrößert und das Problem beseitigt wurde, dass die Fahrzeuge, die nach Gürsu zurückkehren würden, die Fahrzeuge daran hindern, nach Ankara zu fahren.

Sparen Sie Zeit und Geld

Die vor der Absprache an der Kreuzung Gürsu durchgeführten Fahrzeugmessungen haben ergeben, dass das Projekt Zeit für die Fahrer spart, Kraftstoff spart und den Kohlendioxidausstoß durch Verkürzung der Wartezeit verringert. Die durchschnittliche Wartezeit für rotes Licht für Fahrzeuge, die die Kreuzung vor der Anordnung benutzen, betrug 125 Sekunden, während die durchschnittliche Wartezeit für rotes Licht im neuen System 25 Sekunden betrug. Wenn man bedenkt, dass an der Kreuzung 50 Fahrzeuge pro Tag eingesetzt wurden, wurde verhindert, dass die Fahrzeuge mit einer Leerlaufgeschwindigkeit von 1389 Stunden pro Tag warten, wodurch TL 1250 pro Tag und ungefähr TL 450 pro Jahr eingespart wurden. Parallel zur Verkürzung der Wartezeit im Leerlauf wurden die Fahrzeuge 4 Tonnen weniger CO2 pro Woche freigesetzt.

Abfragen aller Junctions

Bursa Bürgermeister Alinur Aktas, Bursa, Kestel westlich von Nilüfer 30-35 Kilometer der Strecke werden rechts und links von der Stadt gesammelt, was auf ein schnelles Wachstum der Transport- und Verkehrsprobleme zurückzuführen ist. Bürgermeister Aktaş erinnerte daran, dass Kreuzungen an den Eingangspunkten des Bezirks auch negative Auswirkungen auf den Verkehrsfluss haben. In diesem Sinne ist unsere Gürsu-Kreuzung eine unserer am stärksten frequentierten Kreuzungen, da sie die organisierte Industriezone Gürsu enthält. Wir haben das Zeitintervall im Schnittpunkt mit unseren Studien verkürzt. Wir haben nicht nur Zeit gespart, sondern auch Kraftstoff, und wir haben einen Vorteil geschaffen, um Luftverschmutzung zu verhindern. Mit dieser Studie sind wir seit ungefähr 20 Tagen und 1 Monat von Gürsu Interchange sehr zufrieden. Alle unsere Schnittstellen, insbesondere die Neulinge, werden in diesem Sinne in Frage gestellt. “


sohbet

Feza.Net

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Verwandte Artikel und Anzeigen