Bandırma Bursa Ayazma Osmaneli Hochgeschwindigkeitszugprojekt wird fortgesetzt

Bandirma Bursa Ayazma Osmaneli Hochgeschwindigkeitszug Projekt in Bearbeitung
Bandirma Bursa Ayazma Osmaneli Hochgeschwindigkeitszug Projekt in Bearbeitung

Der stellvertretende Generaldirektor der TCDD, Öner Özgür, und seine Delegation untersuchten vor Ort die Arbeiten des Hochgeschwindigkeitszuges Bandırma Bursa Ayazma Osmaneli.



Es gibt 55,7 Tunnel mit einer Gesamtlänge von 15 Metern und 524 Viadukte mit einer Länge von 12 Metern.

Der physische Fortschritt des Projekts, dessen Infrastruktur noch in Betrieb ist, beträgt 50% und soll bis 2021 abgeschlossen sein.

Hochgeschwindigkeitsstrecke Bandırma-Bursa-Ayazma-Osmaneli Sie soll den Transport zwischen Metropolen wie Ankara, Izmir, Istanbul und Bursa erleichtern und die Reisezeit verkürzen. Mit Abschluss des Projekts werden die bestehenden Betriebsprobleme in der Gliederung beseitigt und eine direkte Verbindung zwischen Asien und Europa nach denselben Standards hergestellt.

Ein weiteres Ziel ist es, einen sichereren und komfortableren Transport zu gewährleisten, indem die durch die Hochgeschwindigkeitszüge in der Region verursachten Probleme wie Verkehrsunfälle und Luftverschmutzung verringert werden.

Armin

Rail Industry Show 2020

sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen