Minister Turhan: Wir haben Eisenbahnen zur Staatspolitik gemacht

minister turhan hat die eisenbahnen jahrelang vernachlässigt wir gehen einen neuen ansatz an
minister turhan hat die eisenbahnen jahrelang vernachlässigt wir gehen einen neuen ansatz an

Zu dem Budget des Ministeriums für Verkehr und Infrastruktur im Jahr 2020 sagte Minister Turhan, sie hätten insgesamt 137 Milliarden 500 Millionen Pfund in Eisenbahnen investiert.



Turhan erklärte, dass sie die Eisenbahnen als einen der wichtigsten Bereiche für nachhaltige Entwicklung betrachten und große Anstrengungen unternommen haben, um dieses vernachlässigte Gebiet seit Jahren wiederzubeleben.

Premierminister Recep Tayyip Erdogan hat vermerkt, dass sie ihre wiederverwendbaren politischen Eisenbahnen Turhan machen, alle Hauptstrecken des bestehenden 11 590 Kilometer langen Eisenbahnnetzes renovieren und nach 156 Jahren ihre Infrastruktur renovieren, die erste Eisenbahnlinie der Türkei, die die Aydın-İzmir-Linie erklärte.

Turhan wies darauf hin, dass sie im Rahmen der Eisenbahnarbeiten zum ersten Mal nach 40 Jahren ein Stadtzentrum mit der Eisenbahnlinie Tekirdağ-Muratlı an das Eisenbahnnetz anschlossen, so dass der Hafen von Tekirdağ an die Eisenbahn angeschlossen wurde.

Turhan erinnert an die Eröffnung des Privatsektors der Eisenbahn, sagte 1.213 Kilometer Hochgeschwindigkeitszuglinie.

Turhan stellte fest, dass fast 52 Millionen Fahrten auf den Strecken Ankara-Eskişehir-Istanbul und Ankara-Konya-Istanbul stattfanden: „Wir haben allein in diesem Jahr fast 200 Millionen Passagiere auf allen Eisenbahnen befördert. Derzeit setzen wir den Bau einer insgesamt 1.889 Kilometer langen Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Ankara-İzmir und Ankara-Sivas fort. Neben Hochgeschwindigkeitsstrecken bauen wir auch Hochgeschwindigkeitszüge, auf denen Güter- und Personenbeförderung gemeinsam durchgeführt werden können. Bursa-Bilecik, Konya-Karaman-Nigde-Mersin-Adana, Osmaniye-Gaziantep, Çerkezköy- Wir setzen die Bauarbeiten an der 1.626 Kilometer langen Schnellbahnlinie Kapikule und Sivas-Zara fort. Insgesamt 429 Kilometer Eisenbahnbau werden mit 3 Kilometern konventioneller Eisenbahnen fortgesetzt. “

"Wir wollen die Leitungsrate bis 2023 auf 77 Prozent erhöhen."

Minister Turhan, Hochgeschwindigkeitszug und Hochgeschwindigkeitszug Linien und Stationen in den Provinzen, wo der Bahnhof eine andere Note hat, Projekte auf der Grundlage der kulturellen Struktur dieser Städte, sagten sie.

Turhan erklärte, dass sie ihre Elektrifizierungs- und Signalisierungsstudien fortsetzen, um die Betriebskosten auf Leitungen zu senken und einen sicheren Transport mit hoher Kapazität zu gewährleisten, und erklärte, dass sie beabsichtigen, die Leitungsrate von 45 Prozent in Signal- und Stromleitungen bis 2023 auf 77 Prozent zu erhöhen.

Turhan sagte: „Dank unserer Modernisierungsarbeiten stellen wir beim Vergleich des Zeitraums zwischen 1988-2002 und 2003-2018 fest, dass die Zahl der Unfälle bei Eisenbahnen um 77 Prozent zurückgegangen ist. Besonderes Augenmerk legen wir auf die Bemühungen, eine nationale und inländische Eisenbahnindustrie zu schaffen und die Eisenbahnen mit Produktionszentren und Häfen zu verbinden. Wir richten Logistikzentren ein, um die Wettbewerbsfähigkeit unserer Unternehmen zu steigern, Marketingmöglichkeiten zu erleichtern und den kombinierten Transport aktiver zu gestalten. "

In den türkischen Schnellzug-relevanten Materialien mit den nationalen Güterwagen, die keinen wesentlichen Teil des Hinweises mehr produzieren, heißt es in den National Electric and Diesel Train Sets, dass die Arbeiten auf internationaler Ebene weiter an Wettbewerbsfähigkeit gewannen.

Cahit Turhan, Nationales Hochgeschwindigkeitszugprojekt mit dem Programm für industrielle Zusammenarbeit in Richtung der Realisierung der Arbeiten, gab bekannt, dass bis 2023 eine 294 Kilometer lange Kreuzungslinie fertiggestellt werden soll.

Durch die Verbesserung des Verständnisses der Infrastrukturarbeiten und des Managements erhöhte Minister Turhan die Belastung der Eisenbahnen von 16 Millionen Tonnen auf 32 Millionen Tonnen. Andererseits setzt das Ministerium die Unterstützung des städtischen Schienenverkehrs fort und insbesondere in diesem Zusammenhang sind İzmir, Ankara, Konya, Kocaeli, Kayseri, Gaziantep. Er erklärte, dass es in Bursa, Erzurum und Erzincan Schienensystemprojekte gibt.

Armin

Rail Industry Show 2020

sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen