Eurasia Tunnel spart jährlich 1,2 Milliarden Pfund

Eurasia Tunnel sparte jährlich Milliarden Pfund
Eurasia Tunnel sparte jährlich Milliarden Pfund

Dank des Eurasien-Tunnels, der am 20. Dezember 2016 in Betrieb genommen wurde, um zum Ziel des städtischen Verkehrs in Istanbul beizutragen, wurde festgestellt, dass in diesem Jahr rund 1,2 Milliarden türkische Lira eingespart wurden.


Der Eurasien-Tunnel ist seit dem 20. Dezember 2016 in Betrieb. Der Tunnel, der nach dem Build-Operate-Transfer-Modell in Zusammenarbeit mit den Unternehmen Yapı Merkezi und SK E & C gebaut wurde, wurde zum 31. Januar 2017 rund um die Uhr ohne Unterbrechung in Betrieb genommen. Der Tunnel, der zum Ziel eines ausgewogeneren städtischen Verkehrs beiträgt, indem er die Verkehrslasten der Märtyrer-, Fatih Sultan Mehmet- und Yavuz Sultan Selim-Brücken vom 24. Juli in Istanbul teilt, wo auf der Ost-West-Achse vor allem zu Stoßzeiten viel Verkehr herrscht, hat ebenfalls eine wichtige Rolle bei der Lösung der Verkehrsdichte gespielt. Der Eurasien-Tunnel trug nicht nur zur Überwindung von Verkehrsstaus bei, sondern führte auch zu erheblichen Einsparungen. Nach den durchgeführten Berechnungen wurden in diesem Jahr insgesamt 15 Milliarde 870 Millionen Lira eingespart, darunter 295 Millionen Lira aus der Zeit, 31 Millionen Lira aus Kraftstoff und 1 Millionen Lira aus Emissionen.

Über Eurasientunnel

Eurasian Tunnel oder Istanbul Strait Road U-Crossing-Projekt, das Fundament 26 Februar 2011 vorgesehene Zeitpunkt in asiatischen und europäischen Seiten, mit Kumkapi Straße Kennedy D-100 Road in Koşuyolu befindet sich auf der Route der Tunnels Autobahn, die und Rachenpassage unter dem Meeresboden ermöglicht den Anschluss. Insgesamt Strecke mit Tunneln und Zufahrten sind 14,6 Kilometer. Bei starkem Verkehr zwischen Koşuyolu mit Kumkapi gerichtet war auf Minuten Fahrzeit reduziert bis zu 100 5 Minuten.

Um eine alternative Straßenkreuzung mit drei Brücken und einer Autofähre am Bosporus zu ermöglichen, soll das rund 1,2 Kilometer südlich von Marmaray errichtete Projekt einen ausgewogeneren städtischen Verkehr nach Istanbul ermöglichen, indem die Verkehrslasten der vorhandenen drei Brücken und Fähren geteilt werden. . Es ist der zweite Unterwassertunnel nach der Marmaray-U-Bahn-Passage in Istanbul. Obwohl die Tunnelgebühr in beide Richtungen erhoben wird; Für 2017 waren es 16,60 USD für Autos und 24,90 USD für Kleinbusse. Für den Namen des Tunnels wurde angegeben, dass die Regierungsbeamten durch Volksabstimmung bestimmt würden, und eine Abstimmung wurde von seiner offiziellen Adresse bis zum 10. Dezember angefordert. Am 11. Dezember gaben die Behörden jedoch das Ergebnis der Abstimmung auf der Website nicht bekannt und teilten das Problem nicht mit, da das Problem verzerrt war. Der Tunnel wurde am 20. Dezember unter dem Namen "Eurasia Tunnel" eröffnet, ohne den Namen zu ändern.

Das Eurasia Tunnel Project (Istanbul Strait Road Tube Crossing Project) verbindet asiatische und europäische Seiten mit einem Straßentunnel, der unter dem Meeresboden verläuft. Der Avrasya-Tunnel, der auf der Strecke Kazlıçeşme-Göztepe dient, wo in Istanbul ein starker Verkehr herrscht, ist insgesamt 14,6-Kilometer.

5,4 Kilometer langer Abschnitt des Projektes, der Meeresboden besteht unter einer spezielle Technologie der Verwendung von gebaut mit integrierten zweistöckigen Tunnel und anderen Methoden des Verbindungstunneln, insgesamt 9,2 Kilometer lange Strecke durch Straßenverbreiterung und Verbesserungsmaßnahmen in den europäischen und asiatischen Seiten gehalten wurde. Serail-Kazlicesme Harem-Göztepe zwischen den Anschlussstellen entfernt weiteten Zufahrten, Auto- und Fußgängerunterführungen wurden Überführungen gebaut.

Tunnelpassage und Ausbau der Straße - eine ganzheitliche Struktur, die den Fahrzeugverkehr entlastet. Während die Reisezeit in Istanbul sehr groß ist, verkürzt sich die Fahrzeit erheblich und es ist möglich, das Privileg einer sicheren und komfortablen Reise zu erleben. Sie trägt auch zur Verringerung der Umwelt- und Lärmbelästigung bei.

Tunnelmerkmale des Eurasien-Tunnels

Tunnelausgrabung und "Lightning Bayezid" als Tunneling Machine (TBM) bezeichnet; 33,3 mit 2 kW / m1 Schneidkopfleistung. 12 mit 2 bar Auslegungsdruck. und 147,3 mit Schneidkopfbereich 2 m6. reiht sich ein.

In der Nähe der 17-Kilometer des Eurasia-Tunnels verläuft der nordanatolische Fehler, der eine hohe seismische Aktivität aufweist. Die seismischen Verbindungen (seismische Verbindungen / Dichtungen), die die Belastung und Verschiebung der seismischen Aktivitäten auf ein akzeptables Maß reduzieren sollen, wurden im Tunnel sorgfältig festgelegt. Die Verschiebungsgrenzen betrugen ± 50 mm für die Scherung und ± 75 mm für die Dehnung / Verkürzung. Seismische Ringe wurden im Labor getestet und hergestellt, nachdem ihre Konformität und ihr Erfolg nachgewiesen wurden. In Anbetracht der geometrischen Abmessungen und der Höhe der seismischen Aktivität, die den Armbändern ausgesetzt sein sollte, war der CPC die erste Praxis mit diesen Merkmalen in der Tunnelindustrie.

Bei der Gestaltung des Erdbebenverhaltens wurde die Momentgröße Mw = 7,25 akzeptiert. 500s "Servicebedingungen" gegen das Erdbeben, das einmal im Jahr zu sehen ist, und 2.500 gegen das Erdbeben, das einmal im Jahr zu sehen ist, "Sicherheitsbedingungen" könnten verzerrungsfrei wirken. In der Entwurfsphase wurden die Positionen des seismischen Armbands erfolgreich bestimmt und das Drehmoment des Schneidkopfes wurde während des Tunnelbaus kontinuierlich gemessen.

440-Trennscheibe, 85-Meißel und 475-Bürste wurden während des Aushubs des Tunnels gewechselt. Während der Ausgrabungen musste 4 aufgrund der sich ständig ändernden geologischen Bedingungen hyperbare Wartungs- und Reparaturarbeiten durch „speziell ausgebildete Taucher“ durchlaufen, und alle wurden erfolgreich abgeschlossen. Eine dieser Operationen, die den gesamten 47-Tagesverlust verursachte, befand sich an der tiefsten Stelle des Tunnels. Infolge des erfolgreichen Abschlusses dieser Reparatur- und Wartungsarbeiten, die in einer ungeprüften Druckumgebung wie dem 10,8-Stab durchgeführt werden müssen, wurde weltweit eine "erste" durchgeführt und der Aushub fortgesetzt.

Build-Operate-Transfer-Modell für den Eurasien-Tunnel

Das Ministerium für Verkehr, maritime Angelegenheiten und Kommunikation und die Generaldirektion für Infrastrukturinvestitionen (AYGM), Eurasia Tunnel Management Construction & Investment Inc., die von der Partnerschaft von Yapı Merkezi und SK E & C gegründet wurde, um die Planung, den Bau und den Betrieb des Eurasia Tunnel-Projekts durchzuführen ( ATAŞ). Nach Abschluss des Betriebszeitraums wird der Eurasien-Tunnel der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.


sohbet

Feza.Net

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Verwandte Artikel und Anzeigen