Die von Antakya organisierte Industriezone erwartet eine Verbesserung der Beziehungen zum Nahen Osten

antakya osb erwartet verbesserte beziehungen zum nahen osten
antakya osb erwartet verbesserte beziehungen zum nahen osten

Die 24. Station der Common Mind Meetings war die von Antakya organisierte Industriezone. Die organisierte Industriezone von Antakya, die einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung des Landes und der Region leistet, indem sie ihre Energie aus erneuerbaren Energien mit ihrer Produktionsqualität, ihrer Export- und Umweltsensibilität liefert, ist eine ideale Schnittstelle, die sowohl Rohstoff- als auch Produktflüsse insbesondere für Exportinvestitionen liefert.


Die 24. Station der von Turkishtime und Halkbank organisierten „Common Mind Meetings“ in organisierten Industriegebieten war das organisierte Industriegebiet Antakya. Professor DR. Das von Ercan Gegez moderierte Treffen konzentrierte sich auf das Potenzial von Antakya OIZ in Produktion und Export, um seine Tage vor der Nahostkrise zu erreichen und ein attraktives Zentrum für Investoren zu werden.

Gemeinsames Mind Meeting der Antakya OIZ; Antakya OSB Präsident des Verwaltungsrates / Akdeniz Entegre Gıda A.Ş. Präsident des Verwaltungsrates Tahsin Kabaali, Vizepräsident für KMU-Marketing der Halkbank Özer Torgal, Moderator der türkischen Sitzung / Dekan der Altınbaş-Universität der Fakultät für Betriebswirtschaft Ercan Gegez, Hatfil Tekstil İşletmeleri A.Ş. Geschäftsführer Şafak Murat Sözer, Güventaş Food Agriculture Industry and Trade Inc. Präsident des Verwaltungsrates Nail Güven, Özbuğday Tarım İşletmeleri ve Tohumculuk A.Ş. Vorstandsvorsitzender Aykut Özbuğday, Kahraman Yağ ve Gıda San. Tic. GmbH Sti. General Manager Ayhan Kahraman, Sardes Otomotiv San. Inc. Präsident des Verwaltungsrates Bilgehan Hakan, Doğan Dorse Ltd. Şti. Sti. Gründungspartner Doğan Samsum, Sprühtrockner Anka Processes Machinery Inc. Enis Nuraydın, Präsident des Verwaltungsrates, Alfebor Boru San. Tic. Inc. Vizepräsident des Verwaltungsrates / Rechtsanwalt Erol Elçi, Präsident Makina Sanayi ve Tic. Inc. Vorstandsvorsitzender Lütfullah Bakır, Intense Machinery Döküm San. ve Tic. GmbH Sti. Präsident des Verwaltungsrates, Yılmaz Int. Sti. General Manager Yusuf Akemoğlu, der regionale Koordinator der Halkbank Gaziantep, Aziz Arslan, und der Vorsitzende von Turkishtime, Filiz Özkan.

Bis Dezember 2001 befinden sich 2019 Anlagen in Produktion, 74 Anlagen im Bau und 16 Anlagen in der Projektphase. Die Gesamtfläche von 10 Hektar in der OIZ Antiochia, 203 Hektar Industrielle in der Region, während die in der Region tätigen Industriellen mit 129 bis 2 Beschäftigten bedient werden. In der Region, in der vorwiegend landwirtschaftliche Nahrungsmittel-, Maschinen- und Metallsektoren angesiedelt sind; Saatgutproduktion, Garnfärbung, Stahlrohrherstellung, Ölunternehmen, Maschinenfabriken, Lebensmittel-, Farben- und Metallindustrie, Textilindustrie, Seifenherstellung, Futtermittelindustrie und Automobilindustrie.

Ziel ist ein Exportvolumen von 1 Milliarde US-Dollar

Das Antakya OIZ liegt 12 km vom Flughafen Hatay, 48 km vom Grenztor Cilvegözü, 35 km vom Hafen von İskenderun, 54 km von der Eisen- und Stahlfabrik von İskenderun und 70 km von der Freihandelszone Yumurtalık entfernt. Im Jahr 2018 betrug der Gesamtstromverbrauch der Region 46,5 Millionen Kilowattstunden (kWh) und der Erdgasverbrauch 2,85 Millionen Standardkubikmeter (Sm3). Der Stromverbrauch stieg in den letzten 5 Jahren durchschnittlich um 15 Prozent und ging im Jahr 2018 um 5,25 Prozent zurück, während der Verbrauch in den ersten 2019 Monaten des Jahres 10 um 5 Prozent zurückging.

Die Antakya OIZ, deren Ziel es ist, 2023 300 Menschen in 30 Einrichtungen zu erreichen, will im Rahmen dieser Vision eine Region werden, die 1 Milliarde US-Dollar exportiert. Um dieses Ziel zu erreichen, stimmen die regionalen Industriellen darin überein, dass die Beziehungen zu den nahen Nachbarn verbessert werden müssen. Syrien betroffen durch Probleme mit, vor allem im Nahen Osten Antiochien und der Türkei, in denen die wirtschaftliche Lage aufgrund des Investitionsklimas Antakya OSB zahlen ernsthaft in Erwägung gezogen für viele Anleger vor dem Prozess zu verlieren, während eine Region, die sich engagieren wollen, ist der Punkt heute in dieser Erfahrung erreicht erhebliche Probleme mit Investoren Stimmen. In diesem Sinne wird erwartet, dass die Beziehungen zu den Nachbarn, insbesondere zu Syrien, stabilisiert und verbessert werden, damit die Antakya OIZ zu einem der Zentren der Lokomotivenindustrie wird.

OSB Antioch, eine der Regionen von der Krise in der Türkei unter normalen Bedingungen betroffen dest, wenn es um den Nahen Osten kommt, nahm die schwersten Wunden der Krise von dieser Region erfährt. Wenn es im Nahen Osten keine Probleme gäbe, könnte Antakya OIZ zu einem der Zentren der Lokomotivenindustrie werden und hat immer noch das Potenzial dazu. Aus diesem Grund sollten die Probleme im Nahen Osten so schnell wie möglich gelöst werden.

In dem Treffen wurden die folgenden 10 Parameter mit der Teilnahme der Industriellen der Region vereinbart, um es der Antakya OIZ zu ermöglichen, ein starker Akteur in den sich schnell ändernden globalen Wettbewerbsbedingungen zu werden und ihr Potenzial zu nutzen.

Reform des Arbeitsrechts

Das derzeitige arbeitsrechtliche System funktioniert für den Arbeitnehmer. In dem Prozess, der nach Entlassungen oder Kündigungen einsetzte, steckte die Tatsache, dass das Arbeitsgesetz gegen den Arbeitgeber gerichtet war, die Industriellen in ernsthafte Schwierigkeiten. Er weist darauf hin, dass sie, wenn das Arbeitsgesetz nicht reformiert wird, darüber nachdenken werden, wie wir mehr Arbeitskräfte bekommen können, nicht Investitionen. Weil die Neuinvestition für den Arbeitgeber eine neue Beschäftigung bedeutet. Neue Beschäftigung bedeutet auch die Entstehung neuer Probleme. In diesem Sinne wird erwartet, dass die anstehende „Reform des Arbeitsrechts“ ohne Zeitverlust auf die Tagesordnung gesetzt wird.

2- Staatlicher Beitrag zur industriellen Paketproduktion der Region

Ackerland in den letzten 20 Jahren in der Türkei sank um 18 Prozent. Um dies zu verhindern, müssen die organisierten Industriegebiete in geeignete Parzellen mit industrietauglicher Infrastruktur umgewandelt werden. In der Antakya OIZ, die über viele Expansionsbereiche verfügt, sind ernsthafte Ressourcen erforderlich, um diese Expansionsbereiche in Einrichtungen zu verwandeln.

3- Einrichtung einer technischen Berufsschule in Antakya OIZ

Es wird erwartet, dass Maßnahmen ergriffen werden, um innerhalb des Gremiums der Antakya OIZ eine technische Berufsschule im Namen der Zusammenarbeit zwischen Universität und Industrie einzurichten und das Problem des qualifizierten Personals zu lösen. Es wird darauf hingewiesen, dass dieses Berufsgymnasium innerhalb der universitären Infrastruktur eingerichtet und die Zusammenarbeit zwischen Hochschule und Industrie auf diese Weise ausgebaut werden sollte.

4- Die Einführung des Schienensystems

Einer der wichtigsten Parameter für die Zukunft von Antakya OIZ ist die Logistik. Wie in den umliegenden Provinzen ist der Straßentransport für den Industriellen in Antakya mit erheblichen Kosten verbunden. Es wird darauf hingewiesen, dass die Einrichtung eines Eisenbahnsystems, das die Provinzen Antakya, Kahramanmaraş und Gaziantep mit den Häfen verbindet, die Kosten erheblich senken wird.

5- Überarbeitung der F & E-Kriterien

Um vom Ministerium für Industrie und Technologie den Status eines F & E-Zentrums zu erhalten und von den F & E-Anreizen zu profitieren, sind 15 Mitarbeiter in einem F & E-Zentrum beschäftigt. An dieser Stelle möchten die Industriellen in Antakya OIZ die FuE-Aktivitäten von KMU im Rahmen eines weiteren Anreizes bewerten und FuE-Anreize für KMU als sinnvoller auslegen.

6- Freisetzung von Rohstoffimporten, die sich positiv auf den Export auswirken können

Es wird angenommen, dass die Freigabe des Imports von Rohstoffen, die sich positiv auf den Export auswirken und die Schließung von Dokumenten zur aktiven Veredelung erleichtern, für die Steigerung der Exporte wichtig ist.

7- Verbesserung der Beziehungen zu den Nachbarn

Das Hauptproblem von Antakya OIZ ist: Antiochia in Syrien, vor allem durch die Probleme im Nahen Osten und in der Türkei, wo das Investitionsklima auf die wirtschaftliche Situation aufgrund geht verloren betroffen. Die Antakya OIZ, an der sich viele Investoren beteiligen wollten, indem sie vor Beginn der Ereignisse in Syrien, bei denen das Investitionsklima im Jahr 2011 nicht verschwunden ist, sehr hohe Kosten zahlten, stößt bei den heute erreichten Investoren auf ernsthafte Probleme. In diesem Sinne wird erwartet, dass die Beziehungen zu den Nachbarn, insbesondere zu Syrien, stabilisiert und verbessert werden, damit die Antakya OIZ zu einem der Zentren der Lokomotivenindustrie wird.

8-Die Notwendigkeit gesetzlicher Änderungen bei der Paketverteilung

In Antakya OIZ gibt es sehr großvolumige Pakete, von denen einige verwendet und einige nicht verwendet werden. Während verschiedene Investoren, die von außerhalb kommen, die Parzellen nicht auf diese Weise betreten möchten, wird unterstrichen, dass im Falle einer Änderung der diesbezüglichen Gesetzgebung, dh wenn zwei verschiedene Investoren am selben Ort investieren können, sich die Investoren leicht in diese Region zurückziehen können.

9- Erwartung einer sektoralen Planung in Bezug auf Anreize

Industrielle, die der Meinung sind, dass die Regierung die Haltung der Regierung in Bezug auf die gegebenen Anreize vertreten sollte, brauchen an dieser Stelle sektorale Anreize. Zum anderen sollen die Anreize die Wertschöpfung fördern.

10 - Aufbau einer Plattform für den Informationsaustausch zwischen Industriellen

An dieser Stelle geben die Industriellen an, dass es an einem Informationsaustausch zwischen öffentlichen Institutionen und Universitäten mangelt. In diesem Sinne sind die Industriellen von Antakya OIZ der Ansicht, dass die Schaffung offenerer Plattformen mit Lösungsvorschlägen von großem Nutzen sein wird.


sohbet

Feza.Net

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Verwandte Artikel und Anzeigen