Ankara Sivas Hochgeschwindigkeitsstrecke First Rail Welding

Ankara Sivas Hochgeschwindigkeitsstrecke Erste Schienenquelle geworfen
Ankara Sivas Hochgeschwindigkeitsstrecke Erste Schienenquelle geworfen

Ankara Sivas Hochgeschwindigkeitsstrecke war das erste Schienenschweißen; Mehmet Cahit Turhan, Minister für Verkehr und Infrastruktur des Hochgeschwindigkeitszuges Ankara-Sivas (YHT), untersuchte die Strecke. Minister Cahit Turhan, der die Arbeiten auf dem Gebiet des Bauwesens beurteilte, untersuchte die Feldproduktionen vor Ort und die erste Schweißnaht wurde hier in die Eisenbahnlinie eingebracht.



Während der Inspektionen von Minister Turhan begleiteten ihn der Gouverneur von Kırıkkale, Yunus Sezer, der stellvertretende Minister Adil Karaismailoğlu und die Behörden.

Technische Studien zwischen Kırıkkale-Yerköy, die vor Ort das Schweißen von Maschinen-, Betonfertigteil-Straßen- und Streckenriesenarbeiten sowie die Montage von Elektrifizierungssystemen vor Ort und die Trassenkontrolle untersuchten, wurden maschinell auf 10 km neu gebauter Eisenbahnstrecke durchgeführt.

Minister Turhan und seine Delegation erhielten von der Baustelle Yerköy eine Einweisung von den Auftragnehmern aller Infrastruktur-, Aufbauten- und elektromechanischen Arbeiten an der YHT-Strecke Ankara-Sivas.

Nach den Ermittlungen zwischen Ankara und Sivas gab Turhan eine Erklärung ab, wonach das Projekt den zweistündigen Fortschritt in Richtung aller Projektprozesse verringern werde und die Gesamtinvestitionskosten des Projekts 2 Milliarden 9 Millionen Pfund betragen würden, sagte er.

Was ist in JavaScript zu tun?

Armin

Rail Industry Show 2020

sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen