Zwei Personenzüge kollidieren in Indien 16 Verletzte

zwei Personenzugkarpisten in Indien
zwei Personenzugkarpisten in Indien
Abonnieren  


In Indien entgleiste ein Personenzug und prallte gegen einen anderen Personenzug. Bei dem Zugunglück in Hyderabad wurden 16 Menschen verletzt.

Der Unfall ereignete sich in der Nähe des Bahnhofs Kacheguda in Hyderabad, Telangana. 16-Personen wurden verletzt, als der Personenzug entgleist und einen anderen Personenzug traf. Infolge der Kollision blieb der im Fahrerbereich entgleiste Lokführer stecken und wurde schwer verletzt. Die Behörden, die die Verwundeten an das Krankenhaus überwiesen, sagten, dass der Zustand der Maschinisten schwer sei.

KazanWarum das so ist, wurde noch nicht erklärt.

Messe für die Schienenindustrie Armin sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen