Alles Gute zum 19. Jahrestag des 100. Mai Gedenkens an Atatürk, Tag der Jugend und des Sports

Alles Gute zum 19. Jahrestag des 100. Mai Gedenkens an Atatürk, Tag der Jugend und des Sports
Alles Gute zum 19. Jahrestag des 100. Mai Gedenkens an Atatürk, Tag der Jugend und des Sports
Abonnieren  


Am 19. Mai 1919 landete Mustafa Kemal Atatürk mit der Bandırma-Fähre in Samsun und wird heute am Tag des türkischen Unabhängigkeitskrieges gegen die Besetzung der Entente-Staaten akzeptiert. Atatürk schenkte diesen Feiertag der türkischen Jugend.

19 Mai 1919 ist das Datum, an dem unser nationaler Unabhängigkeitskrieg, der unser Kampf ums Dasein ist, tatsächlich geworfen wird. Die Türkei ist der Tag, der die Fundamente der Republik gelegt. Diesen Tag als Feiertag zu feiern, sollte das beste Zeichen für die Liebe des Landes sein. 23 April 1920 hat die TGNA eröffnet. Der Wille der Nation liegt in der Verwaltung. Am letzten Tag der Großen Offensive, an dem der Unabhängigkeitskrieg erfolgreich war, fand im August die 30 statt. Der Tag der Republik für den 1922 29 Oktober gefeiert ist der Zeitpunkt der Errichtung der Republik Türkei.

Wenn wir die Daten betrachten, die die Tage ausdrücken, an denen wir unsere Nationalfeiertage feiern, werden sie tatsächlich die Ringe einer Kette sehen. 19 Mai 1919 ist der Beginn dieses Prozesses, der den Unabhängigkeitskrieg initiierte und beendete. Atatürk hat bereits die Große Rede mit dieser Veranstaltung begonnen. Dies ist auch ein wichtiges Zeichen für diejenigen, die nach ihrem Geburtstag fragen, um auf die Antwort von 19 May zu antworten.

Mustafa Kemal besuchte viele Städte während des nationalen Kampfes und während der Republik. Als gesetzlicher Feiertag wurde jedoch nur 19 Mai anerkannt.

Nach der Unterzeichnung des Vertrags von Mondros kam Mustafa Kemal 13 im November 1918 nach Istanbul und führte mehrmals Gespräche mit dem Sultan über seine Ansichten zur Befreiung der Mutter.

In der Zwischenzeit versuchte er, seine Ansichten der Öffentlichkeit durch die Presse mitzuteilen. Er gab ihre Gedanken engen Freunden. Die Mannschaft bildete einige Leute, die den nationalen Kampf anfingen.

Die Idee, dass der nationale Kampf in Anatolien beginnen würde, wurde zum Leben erweckt. Mustafa Kemal Atatürk legte am 16. Mai 1919 mit der Bandırma-Fähre ab und erreichte Samsun am 19. Mai 1919. Dieses Ereignis startete die nationale Befreiungsbewegung. In der Folge wurde ein freier und unabhängiger Staat gegründet, der allen unterdrückten Ländern, wie der Republik Türkei, ein Beispiel geben konnte. So entstand ein Land, in dem der Wille der Nation vorherrscht, eine moderne, unsterbliche Rechtsrepublik, deren Preis mit dem Blut der Märtyrer bezahlt wurde...

SCHÖNER 100. JAHRESTAG

Messe für die Schienenindustrie Armin sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen