Kairo Ramses Hauptbahnhof Feuer beginnt 25 Tote

am Hauptbahnhof in Kairo mindestens 20
am Hauptbahnhof in Kairo mindestens 20

Ein Zug am Hauptbahnhof von Ramses in Kairo, der Hauptstadt Ägyptens, stürzte mit hoher Geschwindigkeit auf den überdachten Bahnsteig. Bei dem Brand, der nach dem Aufprall ausbrach, starben mindestens 25 Menschen und 50 Menschen wurden verletzt.

Laut lokalen Quellen wurden 25-Menschen getötet und 50 infolge von Bränden und Explosionen infolge einer Kollision verletzt. Offizielle Quellen zur Anzahl der Toten und Verwundeten haben noch keine Erklärung erhalten.

Der Bahnhof von Ramses wurde geschlossen, während Krankenwagen und Feuerwehren in die Gegend gelenkt wurden. Es wird behauptet, dass Menschen mit Kohlenmonoxidvergiftung leben, weil sie die Station nicht verlassen können.

Sicherheitsquellen, der Unfall ist kein Zeichen, dass es Anzeichen für einen Transfer gibt, der Verkehrsminister, der Dieseltank des Zuges ist explodiert, sagte er.

Messe für die Schienenindustrie Armin sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen