Kommt das Schienensystem nach Sakarya?

Kommt das Schienensystem nach Sakaryaya?
Kommt das Schienensystem nach Sakaryaya?

Im Rahmen des vom Verkehrsministerium der Stadtverwaltung von Sakarya ausgearbeiteten „Transport-Masterplans“ informierte ein auf seine Geschäftstätigkeit spezialisiertes Unternehmen den Bürgermeister Zeki Toçoğlu über mehr als 6 Monate über seine Arbeit am Stadtbahnsystem in unserer Stadt.

SAKARYA GEFÜLLT

Während auf der Datumsseite der 24. Oktober, also vor 10 Tagen, angezeigt wird, erhielten der Bürgermeister der Metropolregion Zeki Toçoğlu und die Denkfabrik im Katastrophenkoordinierungszentrum, kurz AKOM genannt, eine Einweisung in den Transport. Dieses Briefing, das Toçoğlu erhielt, spiegelte sich in den Schlagzeilen der Zeitung wider, als "Transport in jeder Hinsicht diskutiert wurde". An diesem Tag fand jedoch eine weitere sehr wichtige Entwicklung in Bezug auf den Transport statt, und das Sakarya Public News Center erreichte diese Entwicklung.

TOÇOĞLU BRİFİNG ALDI

Bei dem Treffen im AKOM wurde Präsident Zeki Toçoğlu über die Arbeiten des "Stadtbahnsystems" informiert, an denen ein Expertenteam seit mehr als 6 Monaten arbeitet. Mitarbeiter des Unternehmens, die Experten für das Stadtbahnsystem haben, übermittelten Toçoğlu monatelang die Statistiken, Analysen und Machbarkeitsstudien auf dem riesigen Bildschirm, begleitet von Dias und Bildern.

3 SEPARATE ROUTE

Das vorbereitete Briefing fand auf der 3 separaten Route statt. Dementsprechend 1. Die Adapazarı-Station wurde als Campus der Sakarya-Universität bezeichnet. Expertenteam 2. Adapazari Station als Route zwischen Yenikent. Die letzte Route ist Adapazari Station, Sakarya Street, Erenler, Autobahnkreuz D-100, SATSO Front und 1. Organized Industrial Zone (OIZ) wurde ermittelt.

ETAP KANN LINIE sein

Obwohl es unter den vom Unternehmen angegebenen Routen nicht sicher ist, wurde Präsident Toçoğlu darüber informiert, dass „Adapazarı Station, Sakarya Caddesi, Erenler, Autobahnkreuzung D-100, vor SATSO und der 1. organisierten Industriezone (OSB)“. Während des von den Experten vorgestellten Briefings wurden Toçoğlu die Einzelheiten der Optionen für den Bau der Strecke sowie die schrittweisen Maßnahmen des Stadtbahnsystems vorgestellt.

GAR ÜBERARBEITET

Der Bahnhof Adapazarı trat mit den Arbeiten des Stadtbahnsystems in Istanbul in den Vordergrund. Die Adapazarı Station, die der Ausgangspunkt für drei verschiedene von Experten erstellte Routen ist, wird je nach System überarbeitet. Während viele Innovationen geplant sind, einschließlich der Landschaftsgestaltung in der Station und ihrer Umgebung, war geplant, im Dialog mit TCDD zu diesem Thema zu arbeiten.

Volle Machbarkeit

Seit Jahren drückt die Stadtverwaltung den Knopf auf dem Stadtbahnsystem, auf dem nach vielen Kriterien wie Passagierdichte und Arbeitskosten steht: "Es gibt etwas mehr Zeit". Das Expertenteam schickte Istanbul von dem Unternehmen nach Sakarya, das für seine wichtige Arbeit in seinem Portfolio bekannt ist. Seit mehr als 6 Monaten führt es Machbarkeitsstudien in den Distrikten Adapazarı, Erenler und Serdivan durch. Während der durchgeführten Arbeiten wurden viele Kriterien wie die Anzahl der Fahrgäste, die Anzahl der Fahrzeuge, die Altersgruppe und die Dichte auf den Straßen zugrunde gelegt. Während der Machbarkeitsstudien wurden elektronische Geräte, die die Anzahl der Fahrzeuge messen, an viele Kreuzungen und Hauptstraßen angeschlossen. Sogar Besatzungen, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln reisen, über den Transport mit Passagieren sohbet tat. Gemacht sohbetDie Forderungen, Beschwerden und Wünsche der Menschen wurden bei diesen Veranstaltungen ebenfalls zur Kenntnis genommen.

6 AYDIR ARBEITEN

Die Route des Stadtbahnsystems, die vom Bahnhof Adapazarı aus startet, führt über die Sakarya-Straße, Erenler, Kreuzung D-100, SATSO-Front, 1. organisierte Industriezone (OIZ). Der Ort der geplanten Haltestellen entlang der Route wird von einem Expertenteam anhand des Fußgänger- und Fahrzeugverkehrs berechnet. Die Stadtverwaltung von Sakarya hat nach den Analysen und Statistiken eines auf diesem Gebiet spezialisierten Unternehmens seit mehr als 6 Monaten den Knopf für das Stadtbahnsystem gedrückt.

Quelle: ich www.sakaryahalk.co

Ähnliche Anzeigen

2 Kommentare

  1. Es sollte sich in einer schönen Stadt wie der Stadt Sakarya befinden, in der ohnehin schon groß, da es sogar spät war.

  2. Es sollte sich in einer schönen Stadt wie der Stadt Sakarya befinden, in der ohnehin schon groß, da es sogar spät war.

Bewertungen