Beitrag der Eisenbahnlinie Diyarbakır-Mardin

Argumentation
Argumentation

Es wurde eine Ausschreibung für den Bau einer neuen 53-Strecke in der Diyarbakır-Mardin-Bahn abgehalten. 384 Millionen 733 Tausend Pfund in der Ausschreibung zum Preis des niedrigsten Gebots 380 Millionen 615 Tausend Pfund trotz der Ausschreibung 489 Millionen 637 Tausend Liraya Cengiz Construction wurde an die Ausschreibung übergeben. CHP Tahsin Tarhan brachte die Tagesordnung des Parlaments auf.

Die Republik Türkei Staatsbahnen (TCDD) hielt eine Auktion Ende September.

Für die Ausschreibung wurden 53.8 Millionen 384 türkische Lira ermittelt, darunter der Bau einer neuen Strecke von 733 Kilometern von Mazidağı, einer Eisenbahnlinie zwischen Diyarbakır und Mardin. Die Partnerschaft zwischen Ederay und Image-Mataleks ergab das niedrigste Angebot in der Ausschreibung, an der viele Unternehmen teilnahmen. Die erwähnte Partnerschaft stellte 380 Millionen 615 Tausend Lira für den Bau der neuen Eisenbahnlinie fest und unterbreitete ihr Angebot. Zu den an der Ausschreibung beteiligten Unternehmen gehörte Cengiz İnşaat, das für seine Nähe zur AKP bekannt ist. Das Angebot von Cengiz İnşaat betrug 489 Millionen 637 Tausend Lira. Nach der Ausschreibung bewertete TCDD die Angebote und gab den Auftrag an Cengiz İnşaat weiter, der 109 Millionen Lira mehr als das niedrigste Angebot anbot. Cengiz İnşaat und TCDD haben letzte Woche einen Vertrag unterzeichnet.

"ÖFFENTLICHER HAFTUNGSAUSSCHLUSS"

Große Nationalversammlung der Kommission für Industrie, Handel, Energie, natürliche Ressourcen, Information und Technologie CHP Group SözcüSu Tahsin Tarhan sagte, die Öffentlichkeit habe großen Schaden erlitten.

Tarhan sagte: „Nach dem Ausschreibungsgesetz ist es notwendig, Angebote kostengünstig, unparteiisch und fair abzuhalten, indem die Interessen öffentlicher Institutionen geschützt werden. Die fragliche Ausschreibung betrifft die Eisenbahnlinie, die speziell für eine Düngemittelanlage gebaut wird. Wie genau ist es, Cengiz İnşaat diese Provinz zu geben? Wir sprechen von einer Differenz von 109 Millionen Pfund. In diesem Umfeld ist dies bei der Bewertung der am besten geeigneten Angebote nichts anderes als Extravaganz. Die Öffentlichkeit wurde hier offen geschädigt. “

WARUM CENGİZ AUFBAU?

Tarhan sandte dem Parlament auf Ersuchen des Ministers für Verkehr und Infrastruktur, Mehmet Cahit Turhan, einen Fragenvorschlag und bat um Antworten auf diese Fragen.
- Aus welchen Gründen wurde der Vorschlag von Cengiz İnşaat angenommen? Warum werden die Bauunternehmen, die weniger Angebote als Cengiz İnşaat anbieten, nicht bewertet?
- Während das Verkehrsministerium, eine der schädlichsten öffentlichen Einrichtungen, sparen muss, was sind die Gründe für die Ausschreibung bei Cengiz İnşaat, das 109 Millionen weitere Angebote anbot?
-Ederay-İmaj-Metaleks-Partnerschaft ist die Ausschreibung, die Ihr Ministerium vor gegeben hat?

Quelle: Uğur ENÇ - www.sozcu.com.t ist

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen