BTS reagiert auf die Evakuierung eines Bereiches im Bahnhof von Ankara

Btsden reagiert mit der Evakuierung eines Bereiches im Ankara-Zugbereich
Btsden reagiert mit der Evakuierung eines Bereiches im Ankara-Zugbereich

BTS hat auf die Evakuierung eines Gebiets im Bahnhofsbereich von Ankara reagiert: Wir werden nicht zulassen, dass unser Arbeitsplatz zurückgezogen wird.

United Transport Employees Union (BTS), verbunden mit KESK TCDD Taşımacılık A.Ş. Er gab eine Presseerklärung vor dem Zusatzgebäude der Generaldirektion ab. BTS Ankara Branch President İsmail Özdemir, TCDD und TCDD Taşımacılık A.Ş. Er sagte, dass das zusätzliche Gebäude der Generaldirektion, das CTC-Kontrollzentrum, der Kindergarten, das Gästehaus und andere Arbeitsplätze, die von der Generaldirektion genutzt werden, mit dem am 13. März 2018 unterzeichneten Protokoll an das Finanzministerium übertragen wurden. Özdemir stellte fest, dass TOKI beschlossen hat, im Gegenzug für diesen Transfer ein Bau-, Service-, Kinder- und Moscheengebäude in Etimesgut zu errichten.

In der Zeit nach der Unterzeichnung des Protokolls, während der Dienst des TCDD Guest House eingestellt wurde, erklärte Özdemir, dass das Museum geschlossen sei und die Evakuierungen in den Wohneinheiten begannen. Özdemir bulunmak Wir haben auch Informationen erhalten, dass bei der Planung dieses Bereichs ein privater Krankenhauskomplex errichtet wird, der an die Stiftung Vakıf Üniversitesi übertragen wurde. Ankara Gar ist nur wenige Kilometer von Krankenhäusern entfernt. Diese Krankenhäuser werden unter dem Namen des Stadtkrankenhauses aus dem Zentrum verlegt, es sei wichtig, in diesem Gebietskrankenhaus durchgeführt zu werden, sagte er.

Ozdemir forderte die Verabreichung von TCDD auf, von diesem Fehler zurückzukehren, bevor es zu spät war.

Quelle: Ankara /UNIVERSAL

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen