TCDD und Tochterunterkünfte sollten nicht verkauft werden

Abdullah Peker 4, Präsident der Gewerkschaft der Transport- und Eisenbahnarbeiter (Udem Hak-Sen). Die Distrikt- und TÜDEMSAŞ-Wohnhäuser gaben an, dass sie einen wichtigen Platz in der Entwicklung, dem Kult und der Förderung von Sivas einnahmen.

Peker sagte in einer schriftlichen Erklärung; Kalan Wir haben gehört, dass die Residenzen TCDD und TÜDEMSAŞ TÜLOMSAŞ und TUDEMSAŞ, die die wenigen historischen Stätten der Republik sind, ein Hindernis für die Entwicklung unserer Stadt darstellen und verkauft werden sollten. Trotz der Tatsache, dass das Quartier der Geschichte der Republik Sivas sehr ähnlich ist, gibt es viele Erinnerungen an die jüngste Geschichte der in der Stadt lebenden Menschen. Er muss stehen. Mitte dieses Jahres wurde der Abriss des alten Numune-Krankenhausgebäudes abgerissen, indem die Entscheidung getroffen wurde, ein neues Trümmerwrack mitten in der Geschichte abzureißen, und der Abriss derjenigen, die den Abriss durchführen möchten, bleibt zu diesem Zeitpunkt erhalten. Der Wohnkomplex von Sivas, der ersten regulären Siedlung des Gartens, verdient den Verkauf nicht. Dieser Ort muss in einen lebenswerteren, schöneren Ort umgewandelt werden. . Als Gewerkschaft sind wir gegen den Verkauf, die Zerstörung und die Zerstörung dieses Ortes und wir werden immer dagegen sein. Die Entwicklung der Unterstützung nicht zu unterstützen, ist kein Aufwand. Seit vielen Jahren wissen die Menschen, die in diesen Unterkünften gelebt und gelebt haben und die zuvor in Sivas gelebt haben, die Menschen, die in diesen Häusern leben.

Vor vielen Jahren hat ein deutscher Bürger, der am Bau von TÜDEMSAŞ arbeitet, unsere Einheimischen in Sivas kennengelernt, und dann stellt er diese Frage: Vatandaş TÜDEMSAŞ in Hat er Kızılýrmas erreicht? Ist es moderner, indem es zu den Unterkünften hinzugefügt wird? Das Diorama. Wir wachsen mit der Übernachtungskultur und versuchen, unsere Kinder mit dieser Beherbergungskultur zu kultivieren. Dies ist nicht richtig, hier zu verkaufen.

Sogar das Aussprechen des Wortes "Verkauf" wird der größte Schaden sein, der Sivas zugefügt wird. Unser Rat an diejenigen, die ihren Verstand über die Unterkünfte und das Land von TÜDEMSAŞ und TCDD 4 Business Directorate ermüden und wie man diese Orte isst; Kommen Sie, bringen wir diese Unterkünfte an einen schöneren Ort, indem wir sie gemeinsam unterstützen. Eine bessere Übereinstimmung mit der Umweltgeschichte der Stadt Lassen Sie uns live schaffen, also müssen Sie Sivaslılara und der Türkei einen Gefallen tun.
Infolgedessen stören die Residenzen nichts. Der Verkauf oder Abriss ist auch nicht korrekt. Arbeit für Sivas, nicht zur Vermietung, um die Werke der Republik Sivas zu zerstören und zu verkaufen, ist die Republik der Gründung der Republik der Stadt nicht würdig.

Als Gewerkschaft werden wir immer alles tun, um diesen Ort legal zu verkaufen und abzureißen. Wir werden unser Bestes tun, um eine Entscheidung zu treffen, die Hinrichtung auszusetzen, was unser gesetzliches Recht ist, wenn sie zum Verkauf angeboten oder abgerissen werden soll. " sagte.

Abdullah PEKER
Vorsitzender der Union der Transport- und Eisenbahnangestellten

Ähnliche Anzeigen

1 Kommentare

  1. Es wäre falsch, wenn die Unterkünfte oder der Platz zur Miete verkauft würden. Lojmans sollten an Mitarbeiter vergeben werden, die für ihre Arbeit vom TCDD-Personal geeignet sind. Zum Beispiel an das technische Personal der Wagenarbeitsschicht. Zugoffiziere sollten gegeben werden. Ehemalige Tdemsan-Beamte kommen und gehen wie Offiziere zur Arbeit. Die meisten von ihnen haben Häuser. Selbst alle Beamten, die sich in der Region in einer guten finanziellen Situation befinden oder nicht zur Arbeit außerhalb der Arbeitszeit eingeladen sind, sollten nicht besucht werden.

Bewertungen