Personenzug entgleist in Taiwan, 17 Tote

17 ist eine Entgleisung von Personenzügen
17 ist eine Entgleisung von Personenzügen

Ein Zug mit 310 Passagieren entgleist von Taipeh nach Taitung im Nordosten Taiwans. Mindestens 17 Menschen wurden bei dem Unfall als tot gemeldet. Regierungsbeamte erklärten, dass bei dem Vorfall 160 Menschen verletzt wurden, und sagten, der Unfall sei in der Region Yilan passiert. Der Unfall, bei dem viele Wagen umgeworfen wurden, ereignete sich auf der Bahnstrecke, die durch die bekannten Küsten der Region führte.

Einige der aufgezeichneten Informationen, die zwischen den Waggons zwischen den Fahrgästen stecken, wurden den Rettungsmannschaften zugesandt, die Rettungs- und Rettungsmannschaften wurden an die Krankenhäuser überwiesen, und die 30-Passagiere wurden unter den Trümmern des Zuges aufgezeichnet.

Bei dem Unfall wurde festgestellt, dass 8 der 5 Waggons des Zuges entgleist waren und dass der taiwanesische Führer Tsai Ing-wen die Entsendung eines Militärteams von 120 Personen zum Tatort befahl.

 

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen