Die Ausgrabung beginnt am Bahnhof Narlıdere

in der narlidere station graben
in der narlidere station graben

Die Stadtverwaltung von Izmir setzt die Produktionsstätten der im Juni gegründeten Metro Narlıdere mit voller Geschwindigkeit fort. Die Bauarbeiten für die DEU Hospital Station, die sich auf der 7.2 Kilometer langen Linie befindet, beginnen am Montag. Aus diesem Grund wird das Verkehrsmuster an der Kreuzung geändert, die über die Mithatpaşa-Straße mit İnciraltı verbunden ist. Die Atatürk-Statue, die vorübergehend an die Kreuzung der Sakarya-Straße mit der Gouverneur-Hüseyin-Öğütçen-Straße verlegt wird, wird nach Abschluss der Arbeiten wieder an ihren ursprünglichen Platz gebracht.

Die Stadtverwaltung von İzmir, die mit ihren seit 14 Jahren laufenden Investitionen das Schienennetz der Stadt von 11 auf 180 Kilometer vergrößert hat, setzt die Bauarbeiten für die Strecke F. Altay-Narlıdere fort, deren Grundstein im Juni gelegt wurde, und den Ausschreibungspreis von 1 Milliarde 27 Millionen TL. Die Universitätsklinik Dokuz Eylul befindet sich wiederum im Rahmen der 7.2 Kilometer langen Linienfertigung. Während der Arbeiten an der Kreuzung der Mithatpaşa-Straße und der İnciraltı-Straße bleibt der derzeitige Kreisverkehr auf der Baustelle, und die Fahrzeugführer können von den temporären Kreuzungen abbiegen, die in Richtung Narlıdere und Konak geöffnet werden sollen.

Zeitlicher Wechsel der Atatürk-Statue
Die Atafk-Statue von Mustafa Kemal im Arbeitsbereich wird von Expertenteams entfernt und an ihren "vorübergehenden Platz" an der Kreuzung der Sakarya-Straße und der Gouverneur-Hüseyin-Öğütçen-Straße gebracht. Nach Abschluss der Arbeiten wurde bekannt gegeben, dass die Statue an ihrem alten Platz wieder zusammengebaut wird. Die Arbeitsbereiche, die vorübergehend mit Sicherheitstafeln geschlossen wurden, werden am Ende der Bauarbeiten restauriert.

 

 

Ähnliche Anzeigen