Die vorläufige Umfrage für die Eisenbahnlinie Kars-Iğdır-Nakhchivan wurde gestartet

Für die Eisenbahnlinie igdir nahcivan wurde eine zehn etlik-Studie gestartet
Für die Eisenbahnlinie igdir nahcivan wurde eine zehn etlik-Studie gestartet

Minister für Verkehr und Infrastruktur, Mehmet Cahit Turhan, Eisenbahnprojekt Kars-Iğdır-Nakhchivan hat eine vorläufige Studie gestartet.

Minister Turhan gab nach dem Treffen der Verkehrsminister der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit am Schwarzen Meer (BSEC) in Baku, der Hauptstadt Aserbaidschans, eine Erklärung gegenüber der Presse ab.

Turhan beantwortete die Fragen von Journalisten zum Eisenbahnprojekt Kars-Iğdır-Nakhchivan und sagte: „Wir haben eine Vorstudie zur Eisenbahnverbindung von Kars nach Nakhichevan gestartet. Das interessiert uns. Wir glauben, dass dieses Projekt auch eine wichtige Linie für den Transport unseres Landes mit seinen östlichen Nachbarn sein wird. Die Entwicklung der Region Nachitschewan ist ein wichtiger Infrastrukturbedarf für den Transport kommerzieller Produkte dorthin. Es ist auch wichtig, dass diese Linie mit Nachitschewan und dann mit dem Iran verbunden ist. " Er sprach in der Form.

Turhan, diese Linie werde durchgeführt, Aserbaidschan in die Länder Zentralasiens und Fernost werde ungehinderte Transportmöglichkeiten geschaffen, fügte er hinzu.

 

Ähnliche Anzeigen