1 110 Tausend Tonnen Fracht mit der Baku-Tbilisi-Kars-Eisenbahn bewegt

1 110 Tausend Tonnen Fracht pro Jahr
1 110 Tausend Tonnen Fracht pro Jahr

Mit dem Eisenbahnprojekt Baku - Tiflis - Kars, das 2017 von Präsident Recep Tayyip Erdoğan eröffnet wurde, wurden in nur einem Jahr 1 Tonnen Fracht transportiert.

Die von der Eisenbahnlinie Baku - Tiflis - Kars in einem Jahr transportierte Fracht überstieg 110 Tonnen. Mit dem Marmaray-Projekt, das im nächsten Jahr abgeschlossen sein soll, wird ein unterbrechungsfreier Güterverkehr von China nach London ermöglicht.

Handel zwischen China und europäischen Ländern
Nach Abschluss des Marmaray-Projekts wird ein kontinuierlicher Schienentransport zwischen China und London sichergestellt. Auf diese Weise werden Produkte, die von China an europäische Länder verkauft werden, in viel kürzerer Zeit geliefert.

Im Rahmen der von der Volksrepublik China initiierten Arbeiten zur Wiederbelebung der historischen Seidenstraße im Jahr 2013 wurde das Projekt "One Belt, One Road Initiative" umgesetzt. Im Rahmen des Projekts soll ein Gürtel zwischen den Ländern Asiens, Europas und Afrikas geschaffen werden, der die östlichen und europäischen Länder miteinander verbindet.

Der wichtigste Teil der Strecke zwischen der chinesischen Hauptstadt Peking und der britischen Hauptstadt London ist die Eisenbahnlinie Baku - Tiflis - Kars. Es wird einen großen Durchbruch im Handel bringen, indem mittelfristig 3 Millionen Tonnen Fracht und langfristig 17 Millionen Tonnen Fracht über diese Linie befördert werden.

 

Quelle: ich emlakxnumx.co

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen