Es ist nicht die Mauer der Schande, die Berlin in zwei Teile trennt, Bakırköy

Bakirkoy möchte, dass Betonwände sofort gestoppt werden
Bakirkoy möchte, dass Betonwände sofort gestoppt werden

IBB-Versammlung Mehmet Berke Merter, Mitglied der CHP, las den mündlichen und mündlichen Bericht in der Sitzung der Versammlung undHalkalı Hohe Betonwände an den beiden Seiten der Eisenbahnlinie des Abschnitts Bakirköy standen auf der Tagesordnung der Versammlung.

IBB-Versammlung Mehmet Berke Merter, Mitglied der CHP, las den mündlichen und mündlichen Bericht in der Sitzung der Versammlung undHalkalı hohe Betonwand, das in der Montage eingeführt wurde angehoben, um die auf beiden Seiten des Abschnitts der Zuglinie getan Bakirkoy. Gestrickte Betonwand ist hässlich und kaltes Gesicht, statt einer Betonwand in der Welt wärmer und Ästhetik der Wände zu den bewegten Bildern hinzufügen, er gestrickt CHP Berk Mert lenkte die Aufmerksamkeit auf den folgenden Satz und fragte die folgende Frage: „Alles, in der wir leben in der Stadt Istanbul mit konstanten Renovierung und Instandhaltung Wie messen wir dem Image und der physischen Identität der Stadt im weiteren Verlauf Bedeutung bei? Zum Beispiel Marmaray Sirkeci-Halkalı im Bakırköy-Abschnitt der Bahnlinie; Die hohen Betonmauern, die auf beiden Seiten errichtet wurden, um die beiden Seiten der Eisenbahn voneinander zu isolieren, steigen weiter auf eine Weise an, die die physische und kulturelle Struktur von Bakırköy schädigt. Wir fordern die Stadtverwaltung von Istanbul und verwandte Institutionen auf, den Bau dieser Mauer unverzüglich einzustellen, was uns an die Mauer der Schande erinnert, die Berlin nach dem Zweiten Weltkrieg in zwei Teile teilt. Diese aus Sicherheitsgründen errichteten Mauern werden auch Bakırköys städtisches Gefüge zerstören, das seit Jahrhunderten besteht. Hier müssen aus Schall- und Sicherheitsgründen Wände gebaut werden. Im Wesentlichen empfehlen wir, ein Set mit natürlich aussehenden Pflanzen zu erstellen, die an vielen Orten der Welt als Beispiele gelten, und transparente Alternativen an engen Stellen in Betracht zu ziehen. Nicht jedes neue Projekt in unserer Stadt bringt einen Mehrwert für die Stadt, aber wir verlieren auch ihre Existenz. Alle ästhetischen Projekte, die unter Berücksichtigung des kulturellen und physischen Images unserer Stadt durchgeführt werden, bilden jedoch die Identität unserer Stadt. Wir fordern, dass Projekte in jeder neuen Studie durchgeführt und überwacht werden, wobei dieser Zweck Priorität hat. Unsere Fragen: Werden Sie das Unbehagen unserer Mitarbeiter in dieser Hinsicht berücksichtigen und die Wandkonstruktion neu bewerten? Wenn diese Mauern von einer anderen Institution als der Metropolitan Municipality errichtet werden, werden Sie irgendetwas tun, um diese ästhetische Katastrophe zu korrigieren, die nicht der Stadtkultur entspricht?

Versammlung der Metropolitan Municipality von Istanbul (IMM) im Oktober 2014 Versammlung der Parlamentarischen Versammlung der Metropolitan Municipality von Istanbul (CHU) Mehmet Berke Merter, Nebahat Yildirim, Muzaffer Sahin, Senol Yolbir, Musa Keles und Ercan Ulas Kaya, einstimmig mit der Unterzeichnung des an die Präsidentschaft verwiesenen Antrags:

An den Vorsitzenden des Istanbul Metropolitan Municipality Council; Thread: Marmaray SirkeciHalkalı hohe Betonwände an den beiden Seiten des Streckenabschnitts Bakirköy.

Die Stadt ist ein soziales Umfeld, in dem Menschen zusammenleben und sich teilen. Daher die Stadt; Es spiegelt die Kultur, das Image und die Identität der Menschen wider, in denen es lebt. Es ist ein langer und geplanter Prozess, die Identitäten von Städten wie grüne Stadt, Gesundheitsstadt und Kulturstadt zu ermitteln. Städte verändern und erneuern sich im Laufe der Zeit. Diese Änderungen sind unvermeidlich. Wichtig ist, dass diese Veränderungen mit der kulturellen Struktur, den physischen Merkmalen, dem Image und der Identität der Stadt vereinbar sind.

Zur Zeit fortgesetzt immer als die Stadt, die wir in ständiger Erneuerung und Wartungsarbeiten leben in Istanbul mit dem neuen Projekt durchgeführt, aber alle von ihnen klar, dass das Bild der Stadt, wie viel Bedeutung, die wir physische Identität geben? Zum Beispiel Marmaray Sirkeci-Halkalı im Abschnitt Bakırköy der Bahnlinie; Die hohen Betonmauern, die auf beiden Seiten errichtet wurden, um die beiden Seiten der Eisenbahn voneinander zu isolieren, steigen weiter auf eine Weise an, die die physische und kulturelle Struktur von Bakırköy schädigt. Wir fordern die Stadtverwaltung von Istanbul und verwandte Institutionen auf, den Bau dieser Mauer unverzüglich einzustellen, was uns an die Mauer der Schande erinnert, die Berlin nach dem Zweiten Weltkrieg in zwei Teile teilt. Diese aus Sicherheitsgründen errichteten Mauern werden auch Bakırköys städtisches Gefüge zerstören, das seit Jahrhunderten besteht. Hier müssen aus Schall- und Sicherheitsgründen Wände gebaut werden. Im Wesentlichen empfehlen wir, ein Set mit natürlich aussehenden Pflanzen zu erstellen, die an vielen Orten der Welt als Beispiele gelten, und transparente Alternativen an engen Stellen in Betracht zu ziehen.

Jedes neue Projekt in unserer Stadt bringt keinen Mehrwert für die Stadt, und wir werden ihre Präsenz verlieren. In Anbetracht des kulturellen und physischen Bildes unserer Stadt sind jedoch alle ästhetischen Projekte die Identität unserer Stadt.

In jeder neuen Studie fordern wir, dass die Projekte durchgeführt und geprüft werden, indem dieses Ziel als Priorität betrachtet wird.

  1. Würdest du das Unbehagen unserer Leute in Betracht ziehen und den Bau der Mauer neu bewerten?
  2. Wenn diese Mauern von einer anderen Institution als der Metropolitan Municipality errichtet werden, werden Sie dann etwas tun, um diese ästhetische Katastrophe zu korrigieren, die nicht der Stadtkultur entspricht?

Quelle: ich www.omedyam.co

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen