Trabzon Beşikdüzü Beşikdağ Seilbahn vorgestellt

besikduzu Seilbahn
besikduzu Seilbahn
Abonnieren  


Die Seilbahn Beşikdüzü Beşikdağ, das erste Seilbahnprojekt von Trabzon, wurde der Presse von Bürgermeister Orhan Bıçakçıoğlu vorgestellt. Der Bezirksgouverneur von Besikdüzü, Cevdet Ertürkmen, der Bezirksvorsitzende der AK-Partei, Harun Demirdi, der Bürgermeister und Pressevertreter nahmen an der Präsentation teil.

Das von Bürgermeister Bıçakçıoğlu beschriebene Seilbahnprojekt ist nicht nur das größte Seilbahnprojekt in der Region, sondern sticht auch hinsichtlich seiner Ausstattung als das modernste und effizienteste Seilbahnprojekt heraus. Hier sind die Merkmale des Projekts aus der Mündung des Bürgermeisters Bıçakcıoğlu;

Dieses 2 von einer Seilbahn auf den Präzedenzfall einen in der Türkei. Jemand ist in Antalya, 15 ist einjährig und der Tahtalı-Nationalpark. Diese Seilbahn ist größer als diese, der 85 kann einen Reisebus aufnehmen. Zweitens unsere Seilbahn

Der schnellste 10, der schnellste 5

Die italienische Firma Leitner hat das Projekt gemacht. Das Gebäude war ein festes Werkzeug aus türkischer Hand. Unser Lift 55 nimmt Menschen an, 10 mit der langsamsten Geschwindigkeit kommt in Minuten an und 5 kommt in Minuten an, wenn es schnell geht. Also ich habe die einstellungen. Das System in der Armee ist in allen Aspekten des Systems im Monokabel der Armee überlegen. Umlaufende Riemen. Dieses Go-System, 2-Seil fixiert, 45 mm dick. Das ist ein attraktiver, dauerhafter Hammer. Die Seile haben eine Lebensdauer von 50. 10 3-4-Messgeräte werden jährlich gestreckt.

Die Armee wird massakriert, Trabzon sagt mir nicht!

Das System sperrt sich automatisch, wenn sich der 30 km 40 km in der Armee windet. 120-km-Schnee bei jedem Wetter in dieser Seilbahn setzt sich auch im Winter fort. Die Kosten für den Betrieb dieses Systems in 10, die Kosten für Strom und Wartung der Systembetriebskosten in der Armee. Kosten 13.5 Millionen Euro. Wir haben Malaysia und Europa besucht, und dieses Unternehmen hat es immer getan.

Die Stadtverwaltung in Istanbul wird den Bosporus nutzen

Die Stadtverwaltung von Istanbul wollte dieses Projekt für den Bosporus durchführen. Ziel ist es, Touristen an den Golf zu locken Der Preis steht zwar noch nicht fest, aber er wird 10-15 TL betragen. Wir haben eine Gebühr auf Dollarbasis festgelegt, was passierte, als der Wechselkurs stieg. Wenn man sich Trabzon ansieht, sind die westlichen Stadtteile touristisch ein wenig schikaniert. Unser Ziel ist es, Golftouristen anzuziehen. Arabische Touristen gehen auf das Plateau, bleiben aber nicht, sie lieben den Strand. In dem Hotel, das wir bauen werden, sind die Zimmer Suiten, Triplex, Familienzimmer. Wenn die Araber kommen, will er im Familienzimmer bleiben.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen