Deaktivierte Karten aktualisieren

Das Ministerium für Familien- und Sozialpolitik initiierte die Erneuerung von Personalausweisen für behinderte Bürger. In diesem Zusammenhang werden die Personalausweise der Bürger mit Behinderungsberichten aktualisiert.


Die Gemeinde Sivas wird dieselbe Anwendung im öffentlichen Verkehrszentrum implementieren, und die Bürger mit Behinderungen, die ihren Personalausweis aktualisiert haben, erneuern ihre Stadtkarten mit ihren Berichten.

Die Direktion für Verkehrsdienste der Gemeinde Sivas, die eine Reihe von Maßnahmen in Bezug auf die neuen Bestimmungen ergreift, macht schriftliche und akustische Warnungen im Bus, damit die Bürger nicht zum Opfer fallen.

In den neuen Bestimmungen des Ministeriums ist es außerdem möglich, in allen Bundesländern die kostenlose Beförderung behinderter Bürger zu nutzen, während sich die Personalausweise ändern. Bürger mit Behinderungen, die von diesem Service profitieren möchten, sollten sich bei der Kontaktkarte der Stadtkarte mit den aktualisierten Personalausweisen und den aktuellen Gesundheitsberichten der Provinzdirektion für Familien- und Sozialpolitik bewerben.

Da der vorherige „Personalausweis für behinderte Menschen“ keinen Hinweis darauf enthält, ob der Karteninhaber schwerbehindert ist oder nicht, wird die Karte dahingehend überarbeitet, dass sie Informationen zu „schweren Behinderungen“ enthält, damit Behinderte und ihre Begleiter problemlos von diesem Recht profitieren können.

Im neuen Design des „Personalausweises für behinderte Menschen“ wurden einige Änderungen vorgenommen, um die Sicherheitselemente zu erhöhen und eine funktionalere Nutzung zu ermöglichen. Dementsprechend wurde den Karten von Personen mit schweren Behinderungen der Ausdruck „Es gibt ein Begleitrecht im Transportwesen“ hinzugefügt.


sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Verwandte Artikel und Anzeigen