Historische Straßenbahnpause für die Konak-Straßenbahn

Haltestelle für historische Artefakte in der Herrenhaus-Straßenbahn
Haltestelle für historische Artefakte in der Herrenhaus-Straßenbahn

Während der Verlegungs- und Infrastrukturarbeiten der Konak Tram der Stadtgemeinde Izmir wurden die Arbeiten für eine Woche in einem 10-Meter-Abschnitt aufgrund der historischen Marmorartefakte ausgesetzt, die aus dem Şair Eşref Boulevard in einem Abschnitt von 80 Metern aus 50 Zentimetern Tiefe kamen.

Die Schienenverlegung und Infrastrukturarbeiten an der Konak-Straßenbahn wurden aufgrund der am 8. und 9. August 2017 gefundenen historischen Murmeln eingestellt. Nachdem die Stadtverwaltung von Izmir die Situation dem Archäologiemuseum von Izmir gemeldet hatte, führte er eine Untersuchung im Bereich der historischen Artefakte durch, der sich in der Agora-Ausgrabungsabteilung befindet. Es wurde angegeben, dass es in der Region Funde des historischen alten Hafens und der umliegenden Strukturen gab, die aufgrund der Urbanisierung unterirdisch vergraben wurden. İzmir No. 1 Regional Board of Cultural and Natural Heritage entschied auf der Sitzung am 15. August, dass es nicht schaden würde, die Artefakte zu dokumentieren und sie zur Aufbewahrung in das Museum zu bringen. Nach den Dokumentationsarbeiten werden die Straßenbahnarbeiten im 50-Meter-Abschnitt fortgesetzt.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen