Ahmet Arslan: Wir machen die Bahn unterbrechungsfrei

Ahmet Arslan
Ahmet Arslan
Abonnieren  


In Bezug auf das kurz vor dem Abschluss stehende Eisenbahnprojekt Baku-Tiflis-Kars sagte Ahmet Arslan, Minister für Verkehr, Maritime Angelegenheiten und Kommunikation: „Ich hoffe, wir werden dieses Projekt in sehr kurzer Zeit abschließen und die Eisenbahn aus London nach Peking ununterbrochen und wir werden unsere Freundschaften mit den befreundeten Ländern auf dieser Route ausbauen. sagte.

Arslan, der nach Kars kam, um die Arbeit des Eisenbahnprojekts Baku-Tiflis-Kars vor Ort zu untersuchen, nahm an der Unterzeichnungszeremonie für Logistiklager in der 18. Regionaldirektion für Autobahnen in Kars teil, an der Beamte aus Aserbaidschan, Georgien und Kasachstan teilnahmen.

Arslan, der Präsident der aserbaidschanischen Eisenbahnverwaltung Cavid Gurbanov, der Präsident der Georgia Railways, Mamuka Bakhtadze, und der Präsident der kasachischen Eisenbahn Kanat Alpispayev unterzeichneten das Protokoll für das Logistiklager.

In seiner Rede bei der Unterzeichnungszeremonie erklärte Minister Arslan, dass sie die Unterzeichnungszeremonie des Logistiklagerbereichs realisiert haben, der Teil des Eisenbahnprojekts Baku-Tiflis-Kars ist.

Arslan betonte, dass das Projekt für die Wirtschaft des Landes von großer Bedeutung ist und sagte: „Mit dieser Vereinbarung haben wir ein Projekt unterzeichnet, das vom Eisenbahnsektor in dieser Region profitieren und zur Wirtschaft beitragen kann. Hoffentlich kommen die Ergebnisse sowohl unserem Land als auch den Nachbarländern zugute. Es wird unsere Zusammenarbeit verstärken. Dies war eine Verpflichtung in diesem Sinne. Ich bin sicher, dass dieses Projekt der Beginn eines Prozesses sein wird, der zur Beschäftigung der Wirtschaft der Region beitragen wird. “ er sprach.

Arslan erinnerte daran, dass das Projekt eine langfristige Aufgabe ist und dass Präsident Recep Tayip Erdoğan und Premierminister Binali Yıldırım sich sehr für das Projekt interessieren.

Wir machen die Bahn unterbrechungsfrei

Arslan gab kurze Informationen über die Geschichte des Projekts und sagte:

„Heute wird in Kars ein Datum geschrieben, und Sie sehen dieses Datum. Wir werden dies vielleicht nicht in dem Moment erkennen, in dem wir uns befinden, aber das Schicksal dieser Projekte wird sich wirklich ändern mit den Freundschaften, die dieses Projekt schaffen wird, den Beiträgen, die es zur kulturellen Einheit leisten wird, und seinem Anteil an der Geographie von Europa bis China. Dies ist der Beginn ihres Projekts. Glücklicherweise ist dieses Projekt zu Ende gegangen und wir werden heute mit dem Zug fahren. Hoffentlich werden wir das Projekt in sehr kurzer Zeit abschließen, die Eisenbahn von London nach Peking ununterbrochen machen und unsere Freundschaft mit den befreundeten Ländern auf dieser Strecke verstärken. “

Präsident der aserbaidschanischen Eisenbahnverwaltung Javid Gurbanov, Aserbaidschan, Türkei, und unter Hinweis darauf, dass es zwei Staaten gibt, eine Nation, nein zu beiden Ländern, die an dem Projekt teilnehmen möchten.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen