Izmir Monorail-Projekt ausgelöst

Izmir Monorail-Projekt
Izmir Monorail-Projekt

Der Bürgermeister der Stadtverwaltung von Izmir, Kocaoğlu, gab bekannt, dass das Projekt, das das erste in der Türkei sein wird, gestoppt wurde, weil es teurer als die Berechnung war.

Das Projekt "Izmir Commuter ESBAS Station-Gaziemir New Fair Area Monorail Line" der Stadt Izmir war ein Schock.

Das Projekt wurde im Februar vom Ministerium genehmigt.

Nach Angaben des Metropolitan Mayor Aziz Kocaoğlu erwies sich Monorail in unseren Berechnungen als sehr teuer. Es war wirtschaftlich viel teurer als sein Beitrag zur Funktion der Messe, zur Wirtschaft von Izmir, aufgrund der Passagiere, die es befördern würde. Wir haben das Projekt gestoppt. Wir suchen nach einer anderen Formel. Es wurde jedoch angekündigt, dass wir die Messe auf eine andere Art und Weise verkehrstechnisch unterstützen werden.

Es wäre die erste in der Türkei

Das Einschienenbahnsystem, das an den Balken arbeiten würde, die auf den erhöhten Säulen platziert werden sollen, würde von der ESBAŞ-Station von İZBAN aus starten und durch Schneiden der Akçay-Straße entlang der Peripheral Road Gaziemir Junction Ring Road weiterfahren und Fuar İzmir erreichen. Passagiere, die von den Vororten und außerhalb von Izmir auf dem Luftweg zum neuen Messekomplex kommen möchten, können die Messe über das Einschienenbahnsystem erreichen, nachdem sie mit İZBAN am ESBAŞ-Bahnhof angekommen sind. Eine Einschienenbahn, wie sie beispielsweise in entwickelten Städten der Welt zu sehen ist, wäre zum ersten Mal in der Türkei in Izmir eingerichtet worden.

ZIEL WAR 2020

Die Bauarbeiten des Projekts werden auf der Etappe fortgesetzt. Die in diesem Jahr zu startenden Arbeiten sollten in 2020 abgeschlossen sein.

 

Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen