Londoner U-Bahn-Katzen unterdrückt (Foto-Galerie)

Katzen überfielen die Londoner U-Bahn: Die Clapham Common Station an der 'Northern Line', einer der am meisten beförderenden Linien der Londoner U-Bahn, war Gastgeber eines interessanten Projekts.
Die Gemeinde CATS (Citizens Advertising Takeover Service), die über Kickstarter, das die Projekte von Unternehmern unterstützt, die notwendigen Mittel sammelte, mietete mit diesem Geld alle Werbeflächen im Bahnhof.
CATS, die die 68-Werbefläche am Bahnhof gemietet haben, veröffentlichte an diesen Stellen nur Katzenfotos.
Dieses Projekt, das jetzt auf der Agenda der sozialen Medien steht, ist die erste Arbeit des Teams.
Ein Mitglied, das eine Erklärung im Namen von CATS abgegeben hat, bringt das Ziel der Kampagne mit den folgenden Worten zum Ausdruck: Katzenfotos sind weder eine Werbung für eine neue Fernsehserie noch eine Kampagne für Katzenfutter. CATS möchte Menschen dazu inspirieren, anders zu denken als die Mehrheit. Auf diese Weise werden sie erkennen, dass sie die Macht haben, die Welt zu verändern. “




sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Verwandte Artikel und Anzeigen