ESHOTta Sonnenenergie beginnt

ESHOTta-Solarenergie beginnt: Die Generaldirektion der Stadtverwaltung von Izmir in der Stadt Izmir errichtet ein Solarkraftwerk, um die Energie zu erzeugen, die in Werkstätten und Haltestellen benötigt wird. Die mit Solarpanels ausgestatteten Bushaltestellen bringen Sie auch für kurze Zeit in die Innenstadt.
Stärkung der Transportflotte mit umweltfreundlichen und wirtschaftlichen Bus auch die Türkei die erste elektrische Busflotte ESHOT Izmir Metropolitan Municipality Generaldirektion, startet eine erneuerbare Energiewende vorbereitet zu etablieren. ESHOT, das durch die Nutzung von Solarenergie in fast allen Bereichen, in denen es tätig ist, sowohl Kohlendioxidemissionen als auch erneuerbare Energien einsparen möchte, hat sich für das arak-Solarkraftwerk Faaliyet entschieden. Dementsprechend wird die Generaldirektion von ESHOT auf dem quadratischen 9-Platz der Werkstattgebäude der Buca Gediz Heavy Maintenance Facilities Sonnenkollektoren installieren. Die nach Abschluss des Ausschreibungsprozesses abzuschließenden Arbeiten werden in 250-Tagen abgeschlossen. Die Anlage, die jährlich 270 Millionen 1 Tausend kWh elektrische Energie produzieren wird, wird die Emission von 230 Tonnen Kohlendioxid jährlich und die Luftverschmutzung verhindern. Das System, von dem erwartet wird, dass es sich für 670 ein Jahr bezahlt, wird mit einem Drittel des jährlichen Strombedarfs der ESHOT-Generaldirektion und ihrer Serviceeinheiten gedeckt. Das System wird in 5 implementiert.
Solarzellen-Bushaltestellen
Ein wichtiges Projekt, das von ESHOT umgesetzt werden soll, ist die Installation von Sonnenkollektoren, um die Energie zu decken, die von intelligenten Stopps und Standbeleuchtung benötigt wird. Die Generaldirektion von ESHOT wird im Rahmen ihrer Mission, den Personenverkehr wirtschaftlich, kontinuierlich und zuverlässig mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu realisieren, Energie von den Haltestellen beziehen. Durch die Installation des Systems können die Fahrer die an der Station wartenden Passagiere leichter sehen. Dadurch wird die Sicherheit der an der Haltestelle wartenden Passagiere erhöht. Das 3-System ist auch bei bewölktem Wetter für einen unterbrechungsfreien Betrieb ausgelegt. Es kann jederzeit demontiert und an einer anderen Station installiert werden. Die Generaldirektion von ESHOT wird die Solarpanel-Bushaltestellen in der Innenstadt installieren, insbesondere auf den schmalen Bürgersteigen.
Solarbusse werden in Elektrobussen eingesetzt
Türkei der erste elektrische Busflotte auf einem ehrgeiziges Ziel, wie die Generaldirektion der intensivierten ESHOT schaffen, 20 Jahre 2017 Gesamtelektrobus in erster Linie die Stadt im Februar speichern. Der 3-Elektrobus im 400-Jahr soll in Izmir eingesetzt werden. Die Kosten für die elektrische Energie, die für das Laden dieser umweltfreundlichen und sparsamen Fahrzeuge verwendet werden soll, werden durch das in Buca Gediz eingerichtete Solarkraftwerk für schwere Wartungseinrichtungen der Generaldirektion von ESHOT übernommen. ESHOT wird den Strom zum Laden der Busse an den Haltestellen mit Werkstätten und Garagen kaufen. Die aus dem Solarkraftwerk erzeugte Energie wird auch in das TEDAŞ-Netz übertragen.







sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen