Transportprobleme wurden in Vezirköprü diskutiert

Transportprobleme in Vezirköprü wurden besprochen: Ein Treffen wurde im Bezirk Vezirköprü unter dem Vorsitz des Koordinationszentrums für Verkehrskoordination der Stadt Samsun (Metropolitan Municipality, UKOME) abgehalten.
UKOME Abteilungsleiter Maschineningenieur Kadir Gürkan, Abteilungsleiter UKOME Taner Tolgay, Abteilungsleiter Bus Operations Veysel Yılmaz, Abteilungsleiter Kfz-Lizenzierung Uğur Yılmaz, Vezirköprü Vizebürgermeister Salih Sefacı, Vezirköprü Verkehrsregulierungsleiter Soner Algök Der Bezirksdirektor für Bildungswesen des Bezirks, İbrahim Arslan, Vertreter von Nichtregierungsorganisationen und Mitarbeiter der Gemeinde Vezirköprü nahmen daran teil.
Bei dem Treffen im Konferenzsaal des Kulturzentrums der Gemeinde wurden die Probleme von Schuldiensten, Kleinbussen, privaten öffentlichen Bussen und Taxifahrern erörtert. In dem Treffen in Form von Fragen und Antworten wurden die Probleme zwischen Kleinbussen und privaten öffentlichen Busbesitzern erörtert, die den Personenverkehr zwischen Vezirköprü und Samsun aufteilten.
Cihan Dursun, kooperativer Vorsitzender der Genossenschaft Celik Dursun, der das Thema versprach, erklärte, dass die privaten öffentlichen Busse, die von der Samsun Metropolitan Municipality angeboten wurden, den kooperativen Trainern Schaden zufügten. Dursun, 3-5 sagte, sie müssten mit den Menschen nach Samsun fahren, die Anzahl der Passagiere sei unzureichend und die Öffentlichkeit sollte von öffentlichen Bussen gestrichen werden.
Kadir Gürkan, Abteilungsleiter der UKOME, sagte, der Stornierungsprozess sei nicht in Frage und Kleinbusse könnten unter dem gleichen Dach wie der Bus zusammengelegt werden.
Ahmet Avcı, einer der Betreiber des privaten öffentlichen Busses, forderte auch, dass die Busse, die Passagiere von Vezirköprü befördern, das Zentrum von Samsun betreten und den direkten Transport stoppen sollten. Avcı erklärte, dass die östlichen und westlichen Bezirke das Schienensystem erreichten: „Die südlichen Bezirke von Samsun werden als Stiefkinder behandelt. Wir müssen aufhören, die Passagiere dieser Bezirke zu transportieren, indem wir zumindest das Schienensystem erreichen. “ sagte.
Gürkan, Samsun Busbahnhof als Lösung für das Problem, das Ringsystem zu stellen, sagte er. Gurkan hörte auch auf andere Probleme, stellte die Probleme fest und stellte fest, dass die Studie für die Lösung beginnen wird.



 


sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Verwandte Artikel und Anzeigen