Container Sackgasse in Kayseri Industry

Die Container-Sackgasse in der Industrie von Kayseri: Verschiebung der Eröffnung von Boğazköprü Logistics Village auf 2017, Arkas Transports Transport des Containerparks bei OSB nach Mersin verstärkte die Transportprobleme in der Industrie von Kayseri. Einige Industrielle mussten Container von Mersin mieten.
Die Eröffnung des Boğazköprü Logistics Village, auf das die Kunsthandwerker von Kayseri hofften, blieb in einem weiteren Frühling. In 2009 im Logistikdorf wurde mit der Gründung der Generaldirektion der Staatsbahnen begonnen. Aufgrund der Verlängerung des Landenteignungsprozesses wurden die Bauarbeiten behindert, so dass die Eröffnung nächstes Jahr eingestellt werden kann.
Die Verzögerung des Logistikdorfes und der Abbau des Containerparks in der OIZ durch Arkas Transport und der Umzug nach Mersin haben die Industriellen von Kayseri in eine schwierige Situation gebracht. Logistisches Dorf; Es wurde am Knotenpunkt der Eisenbahnlinien Kayseri - Mersin und Kayseri - Ankara in der Nähe des Dorfes Oymaağaç eingerichtet, um den Produkten von Unternehmen, die in den OIZs Kayseri, İncesu und Mimarsinan sowie in der Freihandelszone Kayseri tätig sind, den Zugang zu in- und ausländischen Märkten zu erleichtern. In dem Logistikdorf, das auf einer Fläche von rund 1 Million Quadratmetern errichtet wurde und einen Containerpark umfasst, wurden einige der Laderampen und Serviceeinheiten fertiggestellt und in Betrieb genommen. Es wurde berichtet, dass das Logistikdorf, dessen Eröffnung für 2015 angekündigt wurde, dessen Bauarbeiten jedoch aufgrund der Verlängerung der Landenteignung unterbrochen wurden, nur 2017 eröffnet werden kann, wenn die Mängel beseitigt sind.
Halis Ozkaya, Vorsitzender des Board of Directors von Incesu OSB, sagte, dass die Verzögerung im Logistikdorf die Unternehmen, die in der Stadt produzieren, in Schwierigkeiten bringt. Özkaya, de Als die staatliche Eisenbahnverwaltung mit dem Bau des Logistikdorfs begann, waren wir wie jeder Industrielle glücklich, der Produkte lieferte. Allerdings hat der Bau von 2 und 3, der über die Jahre hinweg angeblich sein sollte, die Industriellen aufgehalten. Arkas eröffnete seinen Containerpark in Kayseri zum Zeitpunkt des Baus des Logistikdorfes. Es war gut Der Industrielle, der Schwierigkeiten beim Transport von Gütern hatte, wurde als relativ erleichtert angesehen. Das Unternehmen brachte die Container jedoch nach Mersin. Ich meine, es wurde schwieriger. Industrielle Transporter, die jetzt Mersin mieten, versuchen ihre Arbeit zu machen ", sagte er.
"Versandprobleme betroffene Unternehmen Eins-zu-Eins"
Kayseri OSB-Manager Ali Yaprak, das Transportproblem in der eigenen Region ist von den Unternehmen betroffen, die die Produktion produzieren, indem sie angeben, dass Arkas Shipping-Transport ungefähr 7-Jahr in unserer Region gedient hat. Das Unternehmen war auf einem eigenen 7-Container mit 200-Quadratmeterfläche tätig, der Containerdienst und die für die Transportarbeiten verwendeten Werkzeuge und Ausrüstungen. Die Tatsache, dass sich der Park am Haupteingang des OSB befindet, war für die Unternehmen hier von großem Vorteil. Mit der Entfernung der Parklücke sei Park gekommen, sagte er.
Mehmet Ozkantar, Manager der Kayseri Free Zone, betonte, dass es wichtig ist, einen einfachen Zugang zum Markt zu schaffen. Için Kayseri ist vom Mersin Port aus leicht zu erreichen. Dies gilt auch für einige andere Exportpunkte. Wenn wir die Frage aus dieser Sicht betrachten, ist die Bedeutung des Boğazköprü Logistics Village zu Tage getreten
Seine Güter- und Frachtkapazität wird 1.7 Milliarden Tonnen erreichen
Nach den vorliegenden Informationen werden die Infrastrukturinvestitionen mit der Einführung der in der Region produzierten Industriegüter von Boğazköprü Logistics Village abgeschlossen. Die Exporthäfen werden leicht zugänglich sein. Die Kapazität von Kayseri, Güter und Fracht aus der Provinz zu transportieren, wird auf 1.7 Milliarden Tonnen steigen. Aufgrund der Verlängerung des Landenteignungsprozesses wurden die Bauarbeiten im Logistikdorf schrittweise mit den Rampen und den meisten Serviceeinheiten durchgeführt. Lade- und Transportdienstleistungen in den Dorfteilen, die abgeschlossen wurden, werden seit einiger Zeit von der Privatwirtschaft ausgeführt. Bogazkopru Logistic Village soll mit voller Kapazität arbeiten, um die geleistete Arbeit nach der Eröffnung des privaten Sektors nützlicher zu gestalten, um von dem Unternehmenssektor betrieben zu werden, und die Transportunternehmen erfuhren, dass diese Kontakte hergestellt wurden.
"Wir unterstützen unsere Kunden in Kayseri seit 16 Jahren."
Arkas Logistics eine Erklärung zu diesem Thema, Assistant General Manager Onur Göçmez gemacht, sagte: „Als Organisation zu glauben, dass die Zukunft der Türkei in Anatolien; Mit unserem 10-Team in Kayseri, einer der führenden Städte in Anatolien, bieten wir unseren Kunden weiterhin Vor-Ort-Service. Arkas Logistics bietet in Kayseri seit 2000 Eisenbahn-, Lager-, Straßen- und Speditionsdienstleistungen an. Während wir das Lager eines anderen Unternehmens im Bahnhof Boğazköprü nutzen, sind wir seit vier Jahren zum Bahnhof Keykubat in der organisierten Industriezone Kayseri gegangen und haben ohne Unterbrechung unserer Aktivitäten fortgefahren. In Keykubat unterstützen wir unsere Kunden in Kayseri weiterhin mit unseren Eisenbahn- und Straßentransporten zu Häfen des bereits vorhandenen Terminals des quadratischen Bahnanschlusses 7000. Wir planen, unser Wachstum in Anatolien fortzusetzen. Anadolu




sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Verwandte Artikel und Anzeigen