Greenbrier erhält 170-Millionen-Dollar-Vagon-Auftrag

Greenbrier
Greenbrier

Greenbrier Companies, Inc., ein Hersteller von Transportausrüstung mit Sitz in Lake Oswego, Oregon. gab am Dienstag bekannt, dass sie seit Beginn des Geschäftsjahres am 1. September 2015 Bestellungen über rund 170 Waggons im Wert von 1.800 Millionen US-Dollar erhalten haben. Diese Aufträge umfassen verschiedene Wagentypen, wie zum Beispiel Autotragwagen, Güterwagen und Bodenlukenwagen für den nordamerikanischen und europäischen Markt.

1.800 des 500-Auftrags wurde im ersten Quartal von 30 November 2015 gekauft, während die restlichen 1.300-Einheiten im nächsten Quartal eingingen. Außerdem wurde der 200 dieser Aufträge durch einen Wagenauftrag ersetzt, der sich von dem zuvor bestellten Wagentyp unterscheidet. Der Auftragswert wurde dadurch jedoch nicht geändert.

Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen