Was wir über Züge nicht wissen: Was ist Overhead?

Was wir über Züge nicht wissen: Was ist Overhead?
Was wir über Züge nicht wissen: Was ist Overhead?
Abonnieren  


Die Lücke, die beiderseits der Bahn und oberhalb der Bahn gelassen wird, damit die Zug- und Abschleppfahrzeuge frei passieren können, wird als Spurweite bezeichnet. Dies sind die Messungen, die erstellt wurden, um den größtmöglichen Strukturrahmen von gezogenen und gezogenen Fahrzeugen sowie die Positionen von Hindernissen und insbesondere Kunstbauten (wie Brücken, Düker, Einschnitte, Gefälle, Orthographie) relativ zur Straße zu bestimmen , erfolgt die Messung unter Berücksichtigung der Extrempunkte.

Die durchgeführten Messungen werden mit einer Festspuranlage gemessen, auf der sich Tunnel- und Brückenspurweiten befinden. Überschreiten die waagerechten und senkrechten Punkte des Zug- und Anhängefahrzeugs und der Güter im Anhängefahrzeug die Abmessungen der Begrenzungslinien, liegt ein Überlauf der Begrenzungslinie vor.

Lastanzeige und Größe

Die Lastanzeige hat die höchsten Abmessungen gemäß dem Boden der Güterwagen und der Breite und Höhe, die gemäß dieser Basis akzeptiert werden können, damit die Last sicher auf den Linien transportiert werden kann. Die Lastanzeige beträgt 3150 - 4650 mm.

Eisenbahnspur
Eisenbahnspur

Konstruktionslehre und Größe

Gebäude Design; Die Abmessungen der Strukturen auf der Brücke, dem Tunnel und der Linie.

  • Konstruktionslehre 4000 - 4800 mm
  • High Peron 1220 mm
  • Zentrierperforation 760 mm
  • Low Peron 380 mm
Messe für die Schienenindustrie Armin sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen