Jeddah soll mit neuen Zuglinien mit anderen Regionen verbunden werden

Die magischen Hände der Mitte des Gebäudes berührten schnell den Bahnhof in Jeddah
Die magischen Hände der Mitte des Gebäudes berührten schnell den Bahnhof in Jeddah
Abonnieren  


Die 660 Kilometer lange Küstenbahnlinie, die die saudi-arabische Stadt Jeddah mit der Region Cezan verbinden soll, soll genehmigt worden sein. Das von der Saudi Railway Organization durchzuführende Projekt soll die wirtschaftlichen, kommerziellen und sozialen Beziehungen zwischen den beiden Regionen weiter stärken.

Laut lokalen Medienberichten wurde ein Ingenieurbüro für die Machbarkeitsstudie unterzeichnet. Beamten, Projektkosten, Passagierkapazität und Ladungsvolumen werden zuverlässigere Informationen erreicht, sagte er. Es wurde gelernt, dass die erste Phase der Studie abgeschlossen war.

Die neue Eisenbahnlinie wird entlang der internationalen Küstenlinie weiterfahren und die Wirtschaftsmetropole Criminal erreichen. Als Organisationsleiter Muhammad bin Khalid al-Suveykit sagte die Eisenbahnlinie des Landes 9 tausend 900, dass sie die Meile verlängern wollen. Er fügte hinzu, dass die neue Eisenbahnlinie in Dschidda auch über eine Brücke mit Riad verbunden wäre. Darüber hinaus wird die Wirtschaftsstadt Algerien Investitionen in Höhe von 20 Milliarden Dollar anziehen, und 100 Tausend Menschen werden Beschäftigungsmöglichkeiten bieten, die hervorgehoben wurden.

Messe für die Schienenindustrie Armin sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen