Behic Erkin

Behic Erkin

Behic Erkin

im 1876 Istanbul 'Der in der Türkei geborene Behiç Bey absolvierte 1898 die Militärakademie und 1901 die Militärakademie. Nach 1904 arbeitete er als Stabskapitän als Inspektor der Eisenbahnwache Thessaloniki-Istanbul. Er wurde 1910 im Balkankrieg von den Griechen gefangen genommen. Nach seiner Befreiung trat Erkanı ein Amt in Harbiye an und stellte die Eisenbahnen in den Dienst der Armee. Er veröffentlichte sein Buch „Geschichte, Nutzung und Organisation der Eisenbahn aus Sicht des Militärdienstes“, in dem er seine Erfahrungen bei der Errichtung und dem Betrieb der Eisenbahn während des Ersten Weltkriegs weitergab.

Nach der Besetzung Istanbuls durch die Alliierten am 16. März 1920 ging er nach Anatolien, weil er von den Briten gesucht wurde.Als Behiç Bey am 5. Juli 1920 in Ankara ankam, um sich den Nationalen Streitkräften anzuschließen, bekleidete er den Rang eines Erkanıharp Miralay (Stabsoberst). Er erhielt das zweite Präsidentschaftsangebot von seinem Präsidenten İsmet Bey (İnönü). Innerhalb weniger Tage wurde ihm ein weiteres Angebot von İsmail Fazıl Pasha, dem stellvertretenden Minister für öffentliche Arbeiten, Direktor der Anatolian Şindendifer Company, unterbreitet Während er über zwei Vorschläge nachdachte, beschloss er, die Eisenbahn unter der Leitung von Mustafa Kemal zu leiten.

Gründer der Modern Railways

Behiç Bey setzte diese Aufgabe, die er am 16. Juli 1920 begann, erfolgreich fort. Das Unternehmen ist der erste Gründer moderner Eisenbahnen in unserem Land und bietet einen Eisenbahnbetrieb auf der Ebene der Eisenbahnen an, der weit über den Eisenbahnen und den fortschrittlichsten Ländern liegt.

Behiç Bey 14, ein vollwertiger Organisator und Staatsmann, wurde im Januar 1926 in das Ministerium für öffentliche Arbeiten gewählt.

Behiç Erkin, der am 11. November 1961 starb, entwarf seinen ersten General Manager, der im Dreieck an der Eskişehir-Station (Inventar) begraben wurde, wo er die Ankara-Linien von Izmir traf.

Behiç Erkin kann darüber geschrieben werden;

  • Die Person, die die Logistik des Çanakkale-Krieges durchführt
  • Nachdem Mustafa Kemal die Logistik unseres Unabhängigkeitskrieges erfolgreich abgeschlossen hat, sagte er zu ihm: "Wenn es Ihnen gelingt, die Armee an die Front zu tragen, weiß ich sehr gut, was an der Front zu tun ist."
  • Unterweisung von Ausländern, die sagen, dass kein Türke die Eisenbahnen betreiben kann,
  • Gewährleistung der Verstaatlichung derjenigen, die die Eisenbahnen nach dem Unabhängigkeitskrieg an ausländische Unternehmen zurückgeben wollen,
  • Unterzeichnete eine weitere Premiere, indem sowohl die Betriebssprache der Eisenbahnen als auch die Kurse der ITU auf Türkisch übersetzt wurden.
  • das erste Mal, dass die Republik Türkei zur Dezentralisierung und ITU '^ y der Dezentralisierung, dass,
  • das erste öffentliche Museum in der Republik Türkei,
  • die Schule erste Eisenbahn in der Republik Türkei,
  • Eine der 13 Gründungsunterschriften, zusammen mit Atatürk und dem Gründer unseres nationalen Geheimdienstes,
  • TCDDs erster General Manager, Vater der Eisenbahnen,
  • Einer der ersten Abgeordneten der TBMM und erster Minister für öffentliche Arbeiten,
  • Wir können sagen, dass Nazideutschland und sein Partner während der Botschaft in Frankreich 20 türkische Bürger mit großem diplomatischen Genie vor dem jüdischen Völkermord an Frankreich gerettet haben.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen