Personenzug in der Nähe von Yozgat . entgleist

Personenzug in der Nähe von Yozgat . entgleist
Personenzug in der Nähe von Yozgat . entgleist
Abonnieren  


In der Nähe des Stadtteils Yerköy von Yozgat sind 3 Waggons eines Personenzuges entgleist und umgekippt. Die 11542 Waggons des South East Express mit der Nummer 3, der von Mehmet Ali Aydın als Lokomotivführer von Ankara nach Diyarbakır gefahren wurde, entgleisten bei Yerköy.

5-Passagiere wurden in umgestürzten Autos leicht verletzt. Überlebende verletzter Passagiere wurden von Gesundheitsteams behandelt.

225 Passagiere des Zuges werden mit Bussen nach Sivas und Kayseri gebracht. Von dort werden sie an ihr Ziel geschickt.

Der Gouverneur von Kırşehir, Özdemir Çakacak, sagte, dass 225 Passagiere des Zuges, der zwischen dem Bezirk Çiçekdağı in Kırşehir und dem Bezirk Yerköy in Yozgat entgleist, mit Bussen nach Sivas und Kayseri transportiert wurden.

Çakacak gab in seiner Erklärung gegenüber dem AA-Korrespondenten an, dass er die Information erhalten habe, dass zwei Wagen des Güney Express, mit denen der Flug Ankara-Diyarbakır durchgeführt wurde, zwischen den Distrikten Çiçekdağı und Yerköy umgeworfen wurden und zwei Passagiere bei dem Unfall leicht verletzt wurden.

Çakacak drückte aus, dass die Fahrgäste und das Personal des Zuges keinen Grund zur Sorge haben: „Der Generator und die Personalwagen des Zuges wurden umgeworfen. Bei Personenkraftwagen gibt es kein Problem. Gott sei Dank gibt es keinen Grund zur Sorge, außer 2 leichten Verletzungen. 225 Fahrgäste des Zuges werden mit Bussen nach Sivas und Kayseri gebracht. "Es wird an die Orte geschickt, an die sie von dort aus gehen werden", sagte er.

Messe für die Schienenindustrie Armin sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen