80 jährlicher Holzwagen im Butler verbrannt

Abonnieren  


In UŞAK brannte ein leerer Wagen in der Gegend, in dem historische Landzüge verschrottet und stillgelegt wurden.

Zur Zeit der 02.15-Rangliste, am Rande der Autobahn Uşak-Ulubey, wo die historischen Landzüge stillgelegt wurden, wurde ein Holzwagen mit einer jährlichen 80 aus unbekannten Gründen niedergebrannt. Die Feuerwehrmannschaften der Stadtverwaltung von Uşak, die mit zwei Schädlingen auf die Nachricht der umliegenden Bürgerinnen und Bürger zum Tatort kamen, griffen in das Feuer ein. Feuerwehrmannschaften, 45, löschten nach einer Studie lang anhaltenden Flammen das Feuer aus. Bei der Untersuchung des brennenden Wagens wurde niemand darin gefunden.

Die Polizei leitete eine Untersuchung des Vorfalls ein. Die Beamten der Station Uşak sagten, das Feuer könne gelegentlich von den Drogenabhängigen entfernt werden, die in dem Auto zurückgelassen worden seien.

Messe für die Schienenindustrie Armin sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen