Und Agenten trafen sich in Musiad

Und Agents in Musiad getroffen Die monatliche Vorstandssitzung der International Association of Transporters (UND) fand in Konya statt.
Die Vertreter der UND-Vertreter in der MUSIAD-Niederlassung in Konya waren die Aktivitäten des Konya-Logistikzentrums. Der Generalsekretär der Mevlana-Entwicklungsagentur, Ahmet Akman, hielt auf dem Treffen eine Rede über die Aktivitäten des Logistikzentrums in Konya. In diesen Regionen haben wir gelernt, wie man die Arbeit erledigt, und wir haben Informationen erhalten. Wir verstehen, dass Logistik eines der wichtigsten Themen ist. Neben dem Wettbewerb der Länder in den letzten Jahren haben Städte in Städten eine Wettbewerbsfähigkeit. An diesem Punkt versucht Konya, in eine erste Liga aufzusteigen. In der letzten Zeit ist die Logistik in den Vordergrund getreten und wir haben mit der MÜSİAD Konya-Niederlassung im Rahmen der Direktaktivitätsunterstützung lojistik zusammengearbeitet. Nach der Rede des MEVKA-Generalsekretärs Ahmet Akman stellte der MEVKA-Experte Erdem Koçoğlu die Investitionsmöglichkeiten in Konya und die 2023-Vision von Konya vor.
MUSIAD Beschreibung der zu Logistikzentren in Konya Niederlassung Vorsitzender Lutfi Blitz Meeting bezogene Arbeit „, ist auf die 60 Prozent der türkischen Produktion fast in der Nähe befindet sich in Istanbul und der Marmara-Region geschieht. Türkei 2023 500 Milliarden Exportziel für uns die Vision zu fangen bedeutet noch Produktion in diesen Regionen lassen. Dies macht es unmöglich, Qualität und Effizienz zu produzieren, die auf engstem Raum eingeschlossen sind. Daher braucht es nach Anatolien der türkischen Stromproduktion zu verlagern. Wenn sich diese Produktion nach Anatolien verlagert und Konya einen wichtigen Platz in dieser Produktion einnehmen muss, glauben wir, dass es positive Werte geben sollte. Diese Investitionen werden mit dem Logistikzentrum eröffnet. “ Der Vorsitzende der MÜSİAD Konya-Niederlassung, Şimşek, hielt in der Fortführung des Programms einen Vortrag über das Logistikzentrum.
Herr Çetin Nuhoğlu, Vorstandsvorsitzender von UND, erklärte, die Arbeit der MÜSİAD Konya-Niederlassung im Bereich Logistik sei bewundernswert, und sagte, UN-Konya, die für die Planung unseres 2023-Jahres sehr wichtig ist, muss dringend in die Länder exportiert werden, in die sie exportieren wird. Wir wissen, dass das Logistikzentrum in Konya die Basisinfrastruktur für den Transport sein wird. Um diese Kompetenz zu erhöhen, ist es notwendig, in Humanressourcen zu investieren. Wir erwarten, dass Sie an der Personalanalyse arbeiten. Wir sind bereit, Sie sowohl bei der Logistik als auch bei der Personalanalyse zu unterstützen
Am Ende des Treffens UND-Vorsitzender Çetin Nuhoğlu, Präsident der MUSIAD Konya-Niederlassung Dr. Er gab Lütfi Şimşek ein Geschenk.

 

Quelle: Mynet

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen