Zwei Skizentren spezialisieren sich

Zwei Skizentren spezialisieren sich

Die Privatisierungsverwaltung, die Palandöken- und Konaklı-Skizentren haben mit der Privatisierung des Prozesses für die Beschaffung technischer Beratungsdienste begonnen.

Die Privatisierungsverwaltung (ÖİB) gab bekannt, dass im Rahmen der Privatisierung der Skizentren Erzurum Palandöken und Konaklı durch die Übertragung von Betriebsrechten das Verfahren zur Beschaffung technischer Beratungsleistungen eingeleitet wurde und voraussichtlich Mitte April abgeschlossen sein wird.

Im Amtsblatt wurde im Januar bekannt gegeben, dass die Skizentren Erzurum Palandöken und Konaklı in den Privatisierungsumfang und das Privatisierungsprogramm aufgenommen wurden.

Laut der veröffentlichten Mitteilung sind die Immobilien des Konaklı Ski Centers und darüber; Landebahnen, Aufzüge, Teiche und ähnliche Strukturen, Einrichtungen und andere Vermögenswerte, Gebiete unter der Herrschaft und Disposition des Staates im Skigebiet Palandöken und darüber; Die Jugenddirektion der Direktion für Skitrainings- und Freizeiteinrichtungen, Cafeteria, Gleise, Aufzüge, Teiche und ähnliche Strukturen, Einrichtungen und andere Vermögenswerte wurden in den Privatisierungsumfang einbezogen.

In der Erklärung des ÖİB heißt es: „Die am besten geeigneten Betriebsmodellstudien für die Skizentren Palandöken und Konaklı wurden gestartet. In diesem Zusammenhang wurde das Verfahren zur Erlangung technischer Beratungsleistungen zur Unterstützung der Privatisierungsarbeiten eingeleitet und soll Mitte April abgeschlossen sein. Darüber hinaus werden die Entwicklungsarbeiten für die Zentren von unserer Verwaltung durchgeführt. “

Quelle: ich haber.tr.msn.co

 

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen