Offenes Posting für Balçova Teleferik Tesisleri

Offenes Posting für Balçova Teleferik Tesisleri

Die Wiederaufnahme von Balçova Teleferik Tesisleri 5 ist an den im Laufe der Jahre abgesagten Ausschreibungen, dem Ende des schwierigen Prozesses, gescheitert. Ankara 14. STM-Systemseilbahnmontage und Tourismusgesellschaft des Verwaltungsgerichts. Bei der Entscheidung, einen Vertrag mit der Stadtverwaltung zu unterzeichnen, ist das Unternehmen am Tisch.

Die Ausschreibung, die am 5. Januar 2007 für die Seilbahnanlagen beschlossen wurde, wurde von der Stadtverwaltung von Izmir am 7. November 2010 mit der Begründung geschlossen, dass es keine Sicherheit für Leben und Eigentum mit dem von erstellten Bericht gab der Maschinenbaukammer, wurde wegen Weihnachtsfeiertags abgesagt. Im Februar 2012 hat STM System Teleferik Installation and Tourism A.Ş. kazanwar. Auf Widerspruch anderer Unternehmen hat die KİK jedoch auch diese Ausschreibung annulliert. Nach der Annullierung der Ausschreibung machte die Stadtverwaltung von Izmir am 7. Juni 2012 eine neue Ausschreibung, während STM die Entscheidung der KIK über die Annullierung der Ausschreibung vor Gericht brachte. Das 14. Verwaltungsgericht von Ankara befand den Einspruch des Unternehmens für gerechtfertigt und stoppte die Vollstreckung der Entscheidung des KİK, mit der die Ausschreibung storniert wurde. Die KİK sandte auch ein Schreiben an die Stadtverwaltung, in dem sie das 14. Verwaltungsgericht von Ankara aufforderte, die Entscheidung über die „Aussetzung der Hinrichtung“ umzusetzen. Daraufhin stornierte die Metropolitan Municipality die 4. Ausschreibung, für die sie ihre Angebote erhalten hatte. Unterdessen legte die JCC beim Regionalen Verwaltungsgericht Berufung gegen die Entscheidung des 14. Verwaltungsgerichts in Ankara über die Aussetzung der Vollstreckung ein, während das Regionale Verwaltungsgericht die Entscheidung des 14. Verwaltungsgerichts in Ankara aufhob. Während die Stadtverwaltung von Izmir beschloss, die Ausschreibungsvorbereitungen wieder aufzunehmen, hob das 14. Verwaltungsgericht von Ankara die GCC-Entscheidung auf und stoppte deren Vollstreckung diesmal vollständig. Damit war der Weg für den Bau der Anlage geebnet. Nun wird der nächste Brief vom KIK erwartet.

Quelle: www.yeniasir.com.t ist

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen