Der stellvertretende Ministerpräsident Bülent Arınç und seine Frau Münevver Arınç genießen den Sessellift

Der stellvertretende Ministerpräsident Bülent Arınç und seine Frau Münevver Arınç erreichten den Gipfel in Uludağ mit einem Sessellift.

Bülent Arınç, der seine Reise in Bursa, dem Wahlbezirk, fortsetzte, verbrachte die Nacht auf der Polizeistation in der ersten Region von Uludağ. Am Morgen ging er mit seiner Frau Münevver Arınç und dem Gouverneur von Bursa, abahabettin Harput, auf die Spitze der ersten Region und zum Sessellift des Ali Ağaoğlu Hotels in Mandra.

"Wie war das Wetter auf dem Gipfel?" Auf die Frage antwortete Arinc, dass er schon lange nicht mehr in Uludag gewesen sei und dass seine Frau von dieser Reise glücklich sei. Uludag und Bursa sowie eine Schönheit. Der türkische Arinc sagte:

„Bursa ist im Wesentlichen überall mit seinem Meer und Uludağ bekannt. Wir sind in der Wintersaison. Als wir nach Bursa kamen, wollten wir Uludağ besuchen und die Schönheiten hier sehen. Wir werden auch eine Studie über Uludağ haben. Wir gingen mit dem Sessellift hinauf. So schön. Wir haben uns umgesehen. Hoffentlich entwickelt sich Uludağ Tag für Tag. “

"UNSER PLAN IST, DAS ULUDAĞ-KONGRESSZENTRUM ZU MACHEN"

Arınç erinnerte daran, dass das Ministerium für Forstwirtschaft und Wasserangelegenheiten und die Gemeinde seit zwei Jahren planen, Uludağ noch schöner zu machen, und fuhr fort:

„Die Infrastrukturarbeit geht irgendwie. Die Vorbereitungen für die Aufbauten sind weitgehend abgeschlossen. Wir werden Tee trinken und uns mit unseren Freunden treffen, die in der Branche in Uludağ arbeiten. Ich habe gesehen, wie Uludağ entwickelt und schön war, aber unser Plan ist es, jeden Komplex von Uludağ einzeln zu nutzen, ihn zu einem Kongresszentrum zu machen, Hotels von besserer Qualität anzubieten und schönere Zentren zu schaffen. “

Quelle: Star Zeitung

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen