Ankara-Hochgeschwindigkeitszugprojekt (Video)

Abonnieren  


Ankara Istanbul Hochgeschwindigkeitszug Projekt
Das Ankara Istanbul Express Train Project umfasst den neuen 533 km langen, geschwindigkeitsunabhängigen, komplett elektrischen und signalfreien, neuen, zweigleisigen Hochgeschwindigkeitsbahnzug 250.
Mit Abschluss des Projekts wird die Entfernung zwischen Ankara und Istanbul auf 3 Stunden reduziert. Ziel ist es, den Anteil der Eisenbahnen, der auf dieser Strecke 10 Prozent am Personenverkehr ausmacht, auf 78 Prozent zu erhöhen. wird in Position kommen. Mit diesem Projekt, das die beiden größten Städte unseres Landes verbindet, wird der soziale, wirtschaftliche und kulturelle Austausch zwischen den Städten zunehmen und es wird bereit sein für die Verkehrsinfrastruktur unseres Landes, die sich im Beitrittsprozess zur Europäischen Union befindet.
Das Projekt 10 besteht aus separaten Teilen;
• Ankara-Sincan: 24 Km
• Ankara-Hochgeschwindigkeitszug
• Sincan-Esenkent: 15 Km
• Esenkent-Eskişehir: 206 Km
• Bahnhof von Eskişehir
• Eskişehir-İnönü: 30 Km
• Inonu-Vezirhan: 54 Km
• Vezirhan-Köseköy: 104 Km
• Köseköy-Gebze: 56 Km
• Gebze-Haydarpaşa: 44 Km
Das Ankara Istanbul Express Train Projekt wird in zwei Schritten fertiggestellt. Die erste Etappe des Projekts, die Hochgeschwindigkeitsstrecke Ankara-Eskişehir, wurde in 2009 gestartet. Die zweite Phase des Projekts, die Eskişehir Istanbul-Linie, befindet sich im Bau. Der Grundstein der Köseköy-Gebze Stage wurde auf 28.03.2012 gelegt.
Da der 44 km lange Abschnitt Gebze-Haydarpaşa mit dem Marmaray-Projekt zu einer Oberflächen-U-Bahn wird, wird er im Rahmen des Marmaray-Projekts gebaut.
Die Linien Sincan-Esenkent und Esenkent-Eskişehir wurden eröffnet.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen