Bekanntmachung der Ausschreibung: 330-Ausschreibung für Batterieakkus für Kayseri Yerköy-Signalisierungssysteme

BATTERIE WIRD GEKAUFT - ALLGEMEINES DIREKTORAT DES STAATLICHEN EISENBAHNMANAGEMENTS TCDD 2. REGIONALES MATERIALDIREKTORAT - Kayseri Yerköy zur Verwendung in Signalisierungssystemen, der Kauf von Batterien wird gemäß dem 330. Artikel des 4734 nummerierten Gesetzes über das öffentliche Beschaffungswesen offen ausgeschrieben. Detaillierte Informationen zur Auktion finden Sie unten:
Zahlungsmittel-Registrierungsnummer: 2012 / 156375
1 Verwaltungs
a) Anschrift: Behiçbey YENİMAHALLE / ANKARA am Anadolu Boulevard
b) Telefon- und Faxnummer: 3122111449 - 3122111225
c) E-Mail-Adresse: 2.bolgekomisyon@gmail.com
ç) Die Internetadresse des Ausschreibungsdokuments (falls vorhanden): https://ekap.kik.gov.tr/EKAP/
2-Gegenstand der Ausschreibung
a) Qualität, Art und Menge:
Detaillierte Informationen zu Art, Art und Menge des Angebots finden Sie in den Verwaltungsunterlagen, die in der Ausschreibungsunterlage in EKAP (Electronic Public Procurement Platform) enthalten sind.
b) Lieferorte: werden gemäß der Liste der Vertriebsstellen geliefert, die in der technischen Gebühr angegeben sind.
c) Liefertermin: Die Lieferung der Batterien erfolgt am 30-Kalendertag gemäß Verteilungsplan (45-Arbeitstag).
3-Tender
a) Ort: TCDD. 2. REGIONALES DIRECTORATE VON WAREN UND DIENSTLEISTUNGEN BESCHAFFUNG DER KOMMISSION SITZEN
b) Datum und Uhrzeit: 20.11.2012 - 14: 00

  1. In dem Angebot zu berücksichtigende Bedingungen und die erforderlichen Unterlagen und Kriterien für die Beurteilung der Kompetenz:
    4.1. Teilnahmebedingungen für die Ausschreibung:
    4.1.1. Die Handels- und / oder Industriekammer oder die einschlägige Handwerkskammer, soweit dies gesetzlich vorgeschrieben ist;
    4.1.1.1. Im Falle einer realen Person das erste Ankündigungs- oder Ausschreibungsdatum innerhalb des Jahres, in dem die Handelskammer und / oder die Industrie oder die verwandte Handwerkskammer eingetragen ist, ein Dokument, aus dem hervorgeht, dass
    4.1.1.2. Bei einer juristischen Person das Dokument, aus dem hervorgeht, dass die juristische Person von der Industrie- und Handelskammer in dem Raum registriert ist.
    4.1.2. Unterschriftenerklärung oder Rundschreiben mit Unterschrift, aus der hervorgeht, dass sie zum Bieten berechtigt ist;
    4.1.2.1. Im Falle einer echten Person, notariell beglaubigte Unterschrift,
    4.1.2.2. Falls er eine juristische Person ist, zeigt er den letzten Status an, der die Personen, Mitglieder oder Gründer der juristischen Person und die für die juristische Person verantwortlichen Beamten entsprechend seinem Interesse angibt. Notariatsunterschrift der Rechtspersönlichkeit mit Dokumenten,
    4.1.3. Angebotsschreiben in der Verwaltungsspezifikation festgelegt.
    4.1.4. Temporäre Sicherheiten, die in der Verwaltungsspezifikation definiert sind.
    4.1.5 Das Beschaffungsobjekt kann ganz oder teilweise nicht an Unterauftragnehmer vergeben werden.
    4.2. Dokumente und Kriterien, die diese Dokumente für die wirtschaftliche und finanzielle Qualifikation:
    Die Kriterien für die wirtschaftliche und finanzielle Angemessenheit wurden von der Verwaltung nicht festgelegt.
    4.3. Dokumente, die sich auf die berufliche und technische Kompetenz beziehen, und die Kriterien, denen diese Dokumente entsprechen müssen:
    4.3.1. Dokumentation mit autorisiertem Händler oder Hersteller:
    a) Hersteller oder Hersteller von Dokumenten oder Dokumenten, die dies belegen
    b) der Vertragshändler oder der vertretungsberechtigte Vertreter, wenn der Vertragshändler oder der bevollmächtigte Vertreter Unterlagen oder Unterlagen vorlegt,
    c) Wenn die Freizonen in der Türkei in der Freizone Betrieb Zertifikat, die mit einem der oben genannten Dokumenten dargestellt.
    Es wird als ausreichend angesehen, dass die Bieter Dokumente oder Dokumente gemäß den eigenen Bedingungen aus den oben aufgeführten Dokumenten einreichen. Der Bieter ist durch die folgenden Unterlagen zertifiziert.

a) Handelt es sich bei dem Bieter um einen Hersteller, so sind Unterlagen oder Unterlagen anzugeben
b) Unterlagen oder Unterlagen, aus denen hervorgeht, dass es sich bei dem Bieter um einen Vertragshändler oder einen Bevollmächtigten handelt,
c) wenn der Bieter in Freizonen in der Türkei tätig ist, das Zertifikat freie Zone Betrieb mit einem der oben genannten Dokumenten dargestellt.
ç) Bescheinigung über das Inlandsvermögen für die Waren, deren Bieter auf den Namen des Bieters eingetragen ist,
d) Dokumente, die von den zuständigen Behörden oder Organisationen gemäß den einschlägigen Rechtsvorschriften für die Beschaffung von Waren, die vom Bieter hergestellt werden, ausgestellt wurden und die angeben, dass der Bieter der Hersteller oder Hersteller ist
4.3.2
4.3.2.1. Dokumente zum Standard:
Die angebotenen Akkumulatoren müssen TSE-Norm, TS-EN-1S0-9001: 2008 Quality Management System zertifiziert sein, Dokumente und Dokumente, die sich auf die Norm beziehen, sind dem Vorschlag beizufügen.
5: Das wirtschaftlich günstigste Angebot wird anhand des Preises ermittelt.

  1. Nur inländische Bieter können an der Ausschreibung teilnehmen.

  2. Anzeige und Kauf des Ausschreibungsbelegs:
    7.1. Das Ausschreibungsdokument ist an der Adresse der Verwaltung zu sehen, und TNCD entspricht 100 TRY (Turkish Lira). 2. REGIONALES DIRECTORATE VON FINANZFRAGEN 2.KAT 209. Es kann bei NOLU ROOM erworben werden.
    7.2. Diejenigen, die in den Ausschreibungsverfahren für die Verdingungsunterlagen zu erwerben.

  3. Gebote bis Datum und Uhrzeit der Ausschreibung TCDD. 2. REGIONALES DIRECTORATE VON WAREN UND DIENSTLEISTUNGEN EINKAUF KOMMISSION kann an die Adresse geliefert oder per Einschreiben an dieselbe Adresse gesendet werden.

  4. Die Bieter geben ihre Gebote auf die Gebotspreise der Artikel ab. Als Ergebnis des Angebots wird der Preis pro Einheit über den Gesamtpreis unterzeichnet, der sich aus der Multiplikation der Menge jedes einzelnen Artikels und der für diese Waren vorgeschlagenen Stückpreise ergibt.
    In diesem Angebot wird das Angebot für die gesamte Arbeit eingereicht.

  5. Die Bieter müssen eine Bietungsgarantie in Höhe des von ihnen festgelegten Betrags vorlegen, der nicht unter 3% des angebotenen Preises liegt.

  6. Die Gültigkeitsdauer der Angebote beträgt 60 Kalendertage ab dem Ausschreibungsdatum.

  7. Das Angebot kann nicht als Konsortium eingereicht werden.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen