London trifft die Seilbahn

Die Londoner, die in den letzten Jahren aufgrund der Massen unter den öffentlichen Verkehrsmitteln gelitten haben, warten auf einen harten Monat.

In London finden die 2012-Olympischen Sommerspiele statt.

Der britische Premierminister David Cameron wird während der Olympischen Spiele und er und die Minister den öffentlichen Verkehr nutzen, wie alle sagten.

Die Behörden forderten die Londoner auf, genau zu handeln und nicht zu fahren, sofern dies nicht notwendig ist.

Das Londoner Verkehrsnetz verfügt über eine begrenzte Anzahl von Fahrzeugen. Wir geben unser Bestes, um unsere Mitarbeiter über den Wandel der Straßennetze zu informieren. Müssen Sie Ihr persönliches Auto wirklich benutzen, wenn Sie in die Innenstadt fahren? Wir versuchen sicherzustellen, dass sie der Meinung sind, dass die Organisation in der gesamten Organisation in Schwierigkeiten steckt. ''

Eine der Arbeiten, die zur Erleichterung des Zugangs durchgeführt wurden, ist die Seilbahnlinie, die von Emirates Air Line zu 36 Millionen Pfund beigetragen wurde.

Die einmalige Gebühr der Linie, die gestern an der Themse eingerichtet und von Bürgermeister Boris Johnson eröffnet wurde, ist doppelt so hoch wie ein Busticket.

Die neuen Seilbahnen können 2500-Passagiere pro Stunde befördern, und jeder 30 liefert pro Sekunde einen Passagier an den Sportkomplex, in dem die Spiele gespielt werden.

euronews Reporter berichtet aus London;
An den Stellen, an denen die Skyline von London von oben zu sehen ist, wurde eine neue hinzugefügt. Es ist großartig, die Stadt in einer Höhe von 90 Metern zu sehen, aber sie wird ihren Beitrag zum Transport von London zeigen.

 

Quelle: ich tr.euronews.co

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen