Diyarbakır-Mardin verbindet sich mit dem Hochgeschwindigkeitszug

TRANSPORT Es wurde bekannt, dass das Ministerium für maritime Angelegenheiten und Kommunikation die Ärmel für den Bau des Hochgeschwindigkeitszuges hochgekrempelt hat, den der Bürgermeister der Stadt Diyarbakır, Osman Baydemir, von Präsident Abdullah Gül für Diyarbakır angefordert hatte. Süleyman Karaman, General Manager von TCDD, sagte, dass vor einiger Zeit beim Entwicklungsministerium ein Antrag gestellt wurde, mit den Projektvorbereitungen für den Hochgeschwindigkeitszug in Diyarbakır zu beginnen.

Ein hochrangiger Beamter erklärte in seiner Erklärung, dass sie planen, einen Hochgeschwindigkeitszug über Sivas-Malatya-Elazığ nach Diyarbakır zu bauen, und gab die gute Nachricht, dass dieser Plan nach einer Weile zu einem Projekt werden wird. Süleyman Karaman, General Manager von TCDD, betonte, dass der Hochgeschwindigkeitszug nach Diyarbakır zu ihren Zielen für 2023 gehört.

Quelle:    http://ekonomi.haberturk.com

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen