500 Tacho Geschwindigkeit Zug aus China

China, eines der am weitesten entwickelten Länder der Eisenbahnen der Welt, hat den Bau seines neuen Zuges „Kılıç“ abgeschlossen, der auf Eisenschienen eine Geschwindigkeit von mehr als 500 Stundenkilometern erreichen soll. Es wird angegeben, dass der in China hergestellte Zug in einigen Monaten mit Probefahrten beginnen wird.

Der in der offiziellen chinesischen Agentur Xinhua veröffentlichte Bericht berichtet, dass China einen Zug entwirft, der auf Eisenschienen 500 Stundenkilometer überschreiten kann. CSR Corp. befindet sich in der Stadt Qingdao im Norden des Landes. Es wurde angegeben, dass der Zug, der von der Firma Ltd gebaut wurde und auf einem alten Schwert aus China basiert, einige Monate später mit Testfahrten beginnen wird.

In den Nachrichten berichtet Chinas größter Zughersteller CSR Corp. Zusätzlich zu seiner Geschwindigkeit hat der von Ltd hergestellte Modellzug CRH380A auf die Erhöhung seiner technologischen Ausstattung und Passagierkapazität hingewiesen. Es wurde angegeben, dass im Körper des Zuges ein Kunststoff verwendet wurde, der als Schwert ausgelegt war.

Einer der wichtigsten Indikatoren für Chinas technologisches Niveau im Schienenverkehr ist die "Next Generation Peace" -Serie, auch bekannt als "Gaotie", die zwischen Peking, der Hauptstadt des Landes, und dem Finanzzentrum Shanghai verläuft. Der Gaotie-Zug CRT380A brach den Weltrekord und erreichte bei Tests zwischen der nordchinesischen Stadt Zaozhuang und der südlichen Stadt Bingbu eine Geschwindigkeit von 486.1 Stundenkilometern.

Das gesamte Schienennetz von 90 Kilometern, das in China verfügbar ist, wird auf 2020 Kilometer geschätzt, wobei 100 neue Strecken eröffnet werden sollen.

Quelle: CİHAN

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen