Die Zukunft des Verkehrs wird mit dem Masterplan für den Stadt- und Nahverkehrstransport von Bursa umgestaltet

Die Zukunft des Verkehrs wird mit dem Bursa Metropolitan Area Masterplan für Stadt- und Nahverkehrstransporte umgestaltet, der von der deutschen Brenner-Gesellschaft mit Fachwissen auf dem Gebiet erstellt wurde und auf das 2030-Jahr von Bursa abzielt. Während die im Transportproblem lebenden Bürger in die Planungsphase einbezogen wurden, wurden die Probleme im Rahmen des Vorentwurfs des Transport-Masterplans durch die Befragung von Tausend Menschen mit 14 in 55 und 5 in 20 identifiziert. Um die Verkehrsvision der Stadt zu bestimmen, werden der große Parkplatzausgang 8, die Kreuzung 70 und die Hauptroute 66 aufgezeichnet und die aktuelle Situation wird klar aufgezeigt. In der ersten Phase der Arbeit, die in zwei Schritten durchgeführt wird, wird ein Aktionsplan erstellt, der bis 2014 erstellt wird. In Übereinstimmung mit diesem Plan werden Lösungsvorschläge für das dringende Eingreifen der Regionen vorbereitet. In der zweiten Etappe der Planung wird die Verkehrsvision der Stadt von 2030 bestimmt. Bei der Planung vieler Kriterien, die von der Wohnraumdichte über Bildungs- und Gesundheitseinrichtungen bis zur städtischen Verteilung reichen, sollten neue Eisenbahnrouten, Kreuzungen und neue Straßen mit wissenschaftlichen Daten geöffnet werden.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen