Die U-Bahnstation Adana wird dem Verkehrsministerium übergeben

"Es ist sehr schwierig, dies mit städtischen Einrichtungen zu vollenden", sagte Sıtkı Cengil. Die U-Bahn sollte ohne Zeit dem Verkehrsministerium übergeben werden

Sıtkı Cengil, Vorsitzender der Partei der Provinzpartei HAS, gab gestern eine schriftliche Erklärung ab. 15 sagte, dass ein großer Teil der Ressourcen von Adana seit dem Jahr in die U-Bahn gefahren ist und weiter gegangen ist.

Um das Problem zu lösen, sagte Sıtkı Cengil, dass das Verkehrsministerium die Metro so schnell wie möglich übernehmen sollte, und äußerte sich in einer schriftlichen Erklärung zu ihm:

Ediy 15 Ein großer Teil der Ressourcen von Adana ist in die U-Bahn gegangen und geht noch weiter. Die Metro befindet sich in diesem Zustand. Diese Schäden erhöhen die Belastung der Rückseite der Insel. Es ist nicht möglich, dass die Metro in ihrer jetzigen Form einen Gewinn erzielt. Eine große Ressource wird benötigt, um die Route abzuschließen. Es ist sehr schwierig, dies mit städtischen Einrichtungen abzuschließen.

Die Metro muss ohne Zeitverlust zum Transport gebracht werden. Die Einrichtungen der Gemeinde Adana sind nicht einmal das Ohr der Anlagen der Gemeinde Ankara. Die U-Bahnen Sincan, Kecioren und Tea Road von Ankara wurden im Juni an das Verkehrsministerium übergeben. Als der Premierminister vor den Wahlen nach Adana kam, sagte er, die U-Bahn von Adana werde in das Verkehrsministerium überführt.

Wir müssen das Problem als Adananer beschleunigen. Aus diesem Grund fordern und unterstützen wir die Nachfrage der Minibusmen-Zimmerleiter, Herrn Nihat Sözütek 'U-Bahn-Transfer zum Verkehrsministerium'.

Adana Media

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen