Wachsendes Marmaray-Projekt der Türkei

Abonnieren  


Marmaray ist ein Vorortleitungsverbesserungsprojekt, das aus drei Abschnitten besteht, deren Fundament in 2004 gelegt wurde und die im Bau sind und die europäische und asiatische Seite unter dem Bosporus verbinden. Marmaray ist ein Eurotunnel-ähnliches Eisenbahnprojekt im Ärmelkanal. Halkalı zu Gebze. Es gibt jedoch Verbindungen zur Istanbuler U-Bahn. Das Projekt, das die Transportzeit von 1 Million Menschen verkürzt und Energie und Zeit spart, wird die Luftqualität erheblich verbessern, da weniger motorisierte Fahrzeuge eingesetzt werden. Die Bosporus-Brücke und die FSM-Brücke reduzieren ebenfalls die Arbeitsbelastung.

Nach Abschluss der Bauarbeiten beträgt die mit Marmaray verbundene Strecke 1,4 km. (U-Bahn-Tunnel) und 12,2 km. (Bohrtunnel) TBM-Halskreuzung und auf europäischer Seite Halkalı- Sirkeci soll auf anatolischer Seite zwischen Gebze und Haydarpaşa ungefähr 76 km lang sein. Eisenbahnen auf verschiedenen Kontinenten werden mit untergetauchten Röhrentunneln unter dem Bosporus kombiniert. Das Marmaray-Projekt verfügt mit 60,46 Metern über den tiefsten Tunnel der Welt, der von Schienensystemen genutzt wird. Die Laufzeit des Projekts beträgt 100 Jahre.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen