Tandoğan hat 16 an die Ausschreibung der Metro Keçiören geschickt

Bei der Ausschreibung für die Infrastrukturarbeiten der U-Bahn-Linie beantragten 16 Unternehmen die Vorqualifizierung. In der Ausschreibung bei der Generaldirektion für Eisenbahnen, Häfen und Flughäfen (DLH) Bau von ANKARA - Verkehrsministerium wurden die Umschläge von Unternehmen geöffnet, die eine Vorqualifizierung beantragen.

Antragsteller Alsim-Alarko Sanayi Tesisleri ve Ticaret A.Ş, Joint Venture Impresa-Özdoğanlar-Gülsan, Joint Venture Almaty İnşaat-Peker İnşaat, Partnerschaft Nurol İnşaat-Moskovskiy İnşaat, Yapı Merkezi İnşaat ve Sanayi Partnerschaft, Joint Venture Güriş-Yüksel İnşaat-Türkerler, Makyol-Kalyon-Baukonsortium, Joint Venture Utay-Kutay-Makro-Orna-Depar, Joint Venture Vianini Lavori-Öztaş İnşaat, Joint Venture Terna A.Ş-Koçoğlu İnşaat, China Major- Die Akten des Joint Ventures Mapa İnşaat, des Joint Ventures Gülermak-Kolin, des Joint Ventures Romberg-YSE Yapı-Ermit-İntim İnşaat, des Joint Ventures Sanjose-Fernas, des Joint Ventures Şenbay Mining-Özgün Yapı Sanayi-Farsel İnşaat-Mürsel İnşaat wurde vorab geprüft.

Die Kommission wird das 6-Unternehmen bestimmen, das nach der eingehenden Prüfung an der Ausschreibung teilnehmen wird.

Metin Tahan, stellvertretender Generaldirektor von DLH, sagte, dass sie sehr hart sowohl für die Übertragung von U-Bahnlinien an das Verkehrsministerium als auch für die Ausschreibungsphase arbeiten.

Tahan dankte den Vertretern der teilnehmenden Unternehmen und sagte, dass schließlich ein Unternehmen die Ausschreibung gewonnen habe. kazanEr erklärte auch, dass ihnen alle Unternehmen wichtig seien.

Laut der Spezifikation wird der 6-Teilnehmer zur zweiten Phase der Ausschreibung eingeladen, sagte Tahan und fügte hinzu, dass er die Gesetze im Rahmen des Gesetzes neu bewerten wird, damit mehr Unternehmen daran teilnehmen können.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen