Beschleunigte Zugkatastrophe

Beschleunigte Zugkatastrophe
Beschleunigte Zugkatastrophe

Mit der Umsetzung des Projekts In Accelerated Train iyle wird der Zug jedoch geöffnet. Ankara-Istanbul zwischen der 5-Stunde, um den beschleunigten Zug zu beschleunigen, Ankara gleichzeitig mit Istanbul vom ersten Mal 5 Juni 2004 am Freitag begann. Beschleunigte Züge wurden nach dem Dichter Yahya Kemal Beyatlı und dem Schriftsteller Yakup Kadri Karaosmanoglu benannt. Der Preis der Reise wurde als 24 Millionen Pfund festgelegt.


22 Temmuz 2004 Perşembe günü Mekece Osmaneli arasında bir tren kazası meydana geldi. Haydarpaşa’dan hareket eden hızlandırılmış tren Pamukova’da raydan çıktı. Kazada 36 kişinin öldüğü, 79 kişinin yaralandığı açıklandı.

Unfall 183. war in Kilometern. Wenn alle Mechaniker vor dem beschleunigten Zug das Limit überschritten haben, wurde die Strafe gesenkt. Im beschleunigten Zug wurde den Grenzwerten jedoch das Recht eingeräumt, 10 zu überschreiten. Mit anderen Worten, der Ingenieur 70 hatte das Recht, die 88-Kilometer in einer sehr schnellen Kurve zu erreichen. Ein beschleunigter Zug wurde ursprünglich von 10-Ingenieuren aus Ankara und Istanbul in Auftrag gegeben. Alle waren jedoch sehr erfahren und die Mechaniker wollten den Hochgeschwindigkeitszug nicht, weil er riskant war. Daher wurde am ersten Tag des Unfalls das Le Tourniquet-Uygulan-System eingeführt. Der 65-Mechaniker wurde gebeten, als Antwort den beschleunigten Zug zu verwenden. Zum ersten Mal war der Mechaniker, der den Hochgeschwindigkeitszug benutzte, auf dieser Expedition.



Unterhaltung

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen